Sie sind hier:

Nachrichten über Energie

29.10.2020 | Heizölpreise
Die Heizölpreise erreichen neuen Tiefpunkt
Die Ölpreise sinken und befinden sich auf dem tiefsten Stand seit Mai. Auch die Heizölpreise fallen weiter. Verbaucher spekulieren auf noch günstigere Preise, sollten allerdings nicht mehr zu lange mit der Heizölbestellung warten.
29.10.2020 | Heizspiegel 2020
Heizkosten für Verbraucher steigen
2019 sind die Heizkosten für Verbraucher gestiegen. Grund dafür sind ein kälterer Winter und gestiegene Gaspreise und Heizstromkosten. 2020 bleiben die Gaspreise voraussichtlich stabil, eine Preissenkung wird bei Heizöl erwartet.
29.10.2020 | Strompreise
Drei Stromumlagen für Kunden steigen
Die KWKG-Umlage, die Paragraf-19 Umlage und die Umlage für abschaltbare Lasten (AbLaV) steigen. Trotz Deckelung der EEG-Umlage sinkt die Umlagenbelastung pro Kilowattstunde Strom nur moderat.
28.10.2020 | Energieversorger
Regionalversorger klagen für fairen Stromwettbewerb
11 Regionalversorger haben Klage gegen die Fusion von RWE und E.ON eingereicht und kritisieren die Haltung der Bundesregierung zu den "Strom Champions". Die Bundesregierung ist als Streithelfer beigetreten.
26.10.2020 | Energiewende
Mehr als 50 Prozent Ökostrom in 2020
2020 ist ein Rekordjahr für Ökostrom. Erstmals stammt mehr als 50 Prozent des Stroms, der aus der Steckdose kommt aus erneuerbaren Energien. Ein Grund dafür ist der geringere Stromverbrauch am Anfang der Corona-Pandemie.
26.10.2020 | Heizölpreise
Verbraucher sollten Heizölbestellung nicht vergessen
Der Heizölpreis ist sehr niedrig in die Woche gestartet. Das Bestellaufkommen ist hoch, aufgrund den Aufschlägen ab 1. Januar 2021 sollten Heizölkunden nicht mehr lange mit der Bestellung warten.
26.10.2020 | Strompreise
Verbraucherschützer fordern niedrigere Strompreise
Verbraucherschützer haben Energiekonzerne zu Senkungen der Strompreise aufgefordert. Für Stromkunden sind die Strom- und Gaspreise in Deutschland zuletzt angestiegen.
23.10.2020 | Coronakrise
Strompreise steigen um rund sieben Prozent
Die Coronakrise treibt die Strompreise nach oben. Die Mehrwertsteuersenkung kann die Mehrkosten für Stromkunden nur geringfügig ausgleichen. Durch Homeoffice und erhöhten Stromverbrauch wird die Strompreiserhöhung für Verbraucher besonders spürbar.
21.10.2020 | Strompreise
Deckelung der EEG-Umlage kostet 10,8 Milliarden Euro
Die Deckelung der Ökostromumlage kostet über 10 Milliarden Euro. Nur mit dem Geld aus dem Staatshaushalt kann die Ökostromumlage bei 6,5 Cent pro Kilowattstunde stabilisiert werden.
21.10.2020 | Gaspreise
Netznutzungsentgelte für Gas steigen im kommenden Jahr
Die Entgelte für die Nutzung der Gasnetze steigen 2021 um durchschnittlich zwei Prozent. Die größten Steigungen gibt es in Ostdeutschland. Es ist mit höheren Gaspreisen zu rechnen.