CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
089 - 24 88 21 92 45 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 88 21 92 45

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:

hrv@check24.de

Sie sind hier:

Aktueller Schadensfall: Dieb will Fahrradschloss von Polizei knacken lassen

München, 10.11.2017 | 15:14 | kro

Am Mittwoch erschien ein Mann mit einem abgeschlossenen Fahrrad auf der Wache der Bundespolizei in Münster. Er bat die Beamten, das Schloss mit einem Bolzenschneider aufzubrechen – und wurde als Fahrraddieb enttarnt.

Ein Fahrraddieb wollte das Schloss von der Polizei öffnen lassen.Ein Fahrraddieb wollte das Schloss von der Polizei öffnen lassen.
Medienberichten zufolge gab der 22-Jährige an, das Rad am Tag zuvor von einem Bekannten gekauft zu haben, aber keinen Schlüssel für das Fahrradschloss zu besitzen. Die Polizisten zeigten sich hilfsbereit, überprüften den Mann jedoch zunächst.

Dabei fiel ihnen auf, dass er nach Marihuana roch. Bei der anschließenden Durchsuchung des Mannes fanden sie eine geringe Menge des Betäubungsmittels.

Bei der Überprüfung des Fahrrads stellte sich außerdem heraus, dass dieses als gestohlen gemeldet war. Nach der Fertigstellung der entsprechenden Strafanzeigen durfte der Mann die Wache – zu Fuß – wieder verlassen.
 
CHECK24 Social Media

Weitere Nachrichten zum Thema Hausratversicherung