Sie sind hier:
Sie möchten kostenlos beraten werden?

Mo. bis Fr. 8:00 - 20:00 Uhr

089 - 24 24 12 77zahn@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Transparenter Marktvergleich
  • Kostenloser und anonymer Vergleich

Pulpitis

Das gewissermaßen Hinterhältige an einer Pulpitis ist darin zu sehen, dass die Entzündung des Zahnmarks von den Betroffenen oftmals erst sehr spät erkannt wird. Vielfach treten sogar im Endstadium keinerlei Beschwerden auf, sodass erst der Kontrollbesuch beim Zahnarzt Klarheit bringt. Das Zahnmark liegt im Innenbereich des Zahns, dort kann eine Pulpitis in Folge verschiedener Ereignisse ausbrechen.

Karies oder Bakterien können ebenso verantwortlich sein wie ein Schlag vor den Zahn, der zu Brüchen oder Rissen führt. Zumeist treten nur zeitweise in einem bestimmten Bereich Schmerzen auf, wenn eine Pulpitis vorliegt. Erst bei dauerhaften Schmerzsymptomen spricht man von einer chronischen Zahnmark-Entzündung. Anfangs stehen die Heilungschancen beim Eingriff durch den behandelnden Arzt gut, später entwickeln sich kleine Abszesse im umliegenden Gewebe.

Auch führt die Pulpitis in vielen Fällen dazu, dass die Gefäßwände der Zähne durchlässiger werden, so dass es vermehrt zu Blutungen kommen kann. Schrittweise kann sich die partielle Pulpitis ausweiten und später auch Wurzelkanäle oder Zahnkronen befallen. Ausgelöst durch die besagten Abszesse ist ein Übergreifen auf andere Teile des Zahnapparates nicht unwahrscheinlich.

Jetzt Zahnzusatzversicherung- Vergleich durchführen und sparen!
Mit einer privaten Zahnzusatzversicherung sichern Sie sich einen Rundum-Schutz für Ihre Zähne. Finden Sie mit unserem Zahnzusatzversicherung-Vergleich günstige Zahnversicherungen, die Ihrem Bedarf entsprechen und sparen Sie bares Geld.
 

Zahnzusatz-Versicherung

  • Über 150 Tarife im Vergleich
  • Die Testsieger von Stiftung Warentest 2019

 

    Wen möchten Sie versichern?