Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
089 - 24 24 11 66 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Energieberatung
089 - 24 24 11 66
Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr
Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.
energie@check24.de

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
+++ Gaskrise in DeutschlandAlle aktuellen Informationen zum Gaspreisrekord +++Gaskrise in DeutschlandAlle aktuellen Informationen zum Gaspreisrekord +++ Gaskrise in DeutschlandAlle aktuellen Informationen zum Gaspreisrekord +++ +++ Gaskrise in DeutschlandAlle aktuellen Informationen zum Gaspreisrekord +++Gaskrise in DeutschlandAlle aktuellen Informationen zum Gaspreisrekord +++ Gaskrise in DeutschlandAlle aktuellen Informationen zum Gaspreisrekord +++

Die Gaspreise sind deutlich gestiegen und haben ein Rekordhoch erreicht, kurzfristig ist nicht mit einer Entspannung zu rechnen.

Die Gründe für diesen starken Anstieg sind vielfältig:

  1. Der Gasverbrauch ist im Zuge der weltweiten wirtschaftlichen Erholung stark gestiegen.

  2. Gleichzeitig sind in Europa durch den strengen Winter in der letzten Heizsaison die Gasspeicher ungewöhnlich leer.

  3. Zudem hat die Bundesnetzagentur im November 2021 die Genehmigung der Ostseepipeline Nord Stream 2 vorläufig ausgesetzt.

  4. In Folge bewegt sich der Börsenpreis für Gas auf einem Rekordniveau.

  5. Viele Gasanbieter geben diese Kosten an die Verbraucher weiter (Ø +59,3 % in der Grundversorgung).

Weitere Informationen zu den Rekordpreisen bei Gas finden sie hier.

Sollten Sie eine Gaspreiserhöhung erhalten, können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Anbieter wechseln. Vergleichen Sie jetzt Gastarife und schützen Sie sich mit einer Preisgarantie vor weiter steigenden Gaspreisen: Von CHECK24 empfohlene Tarife haben immer eine Preisgarantie von mindestens 12 Monaten.

Sollten Sie sich nach der Preiserhöhung eines Alternativanbieters für die lokale Grundversorgung entscheiden, müssen Sie nach dem Gebrauch des Sonderkündigungsrechts nichts weiter unternehmen – Ihr Grundversorger meldet sich automatisch bei Ihnen. Beachten Sie, dass Grundversorgungstarife in der Regel keine Preisgarantie bieten und Preise kurzfristig angepasst werden können.

Gasverbrauch Wohnung

24.06.2021

Wie hoch ist der normale Gasverbrauch einer Wohnung? Liegt der Gasverbrauch Ihrer Wohnung noch im Durchschnittsbereich? Für den Gasvergleich für eine Wohnung ist es praktisch, seinen Gasverbrauch zu kennen. Ansonsten können Sie mit den Vergleichswerten Ihren eigenen Verbrauch einordnen und durch unsere Tipps Ihre Gasrechnung für Ihre Wohnung reduzieren.

Gasverbrauch Wohnung Vergleichswerte

Der Gasverbrauch ist von der Wohnfläche abhängig. Für eine 30 m² große Wohnung müssen Verbraucher mit einem Gasverbrauch von circa 3.800 kWh rechnen.

Durchschnittlicher Gasverbrauch anhand der Wohnfläche in m²
Wohnfläche ø Gasverbrauch in kWh Verbrauch in m³
30 m² Wohnung ca. 3.800 kWh 380 m³
50 m² Wohnung ca. 5.000 kWh 500 m³
100 m² Wohnung ca. 12.000 kWh 1.200 m³
150 m² Wohnung ca. 18.000 kWh 1.800 m³
Quelle: Verbrauchsrechner CHECK24

Gaskosten Wohnung in Grund- und Ersatzversorgung

Die Gaspreise sind abhängig vom Standort der Wohnung und dem Gasverbrauch der Wohnung. Wenn man beispielsweise von einem Haushalt in 12359 Berlin ausgeht, ergeben sich je nach Haushaltsgröße folgende Kosten für Gas pro Monat:

Wohnfläche
in m2
Gaspreis
Grundversorgung
Gaspreis
günstigster Anbieter
50 m2 Wohnung 39,32 € / Monat 25,87 € / Monat
100 m2 Wohnung 81,04 € / Monat 48,70 € / Monat
150 m2 Wohnung 115,61 € / Monat 69,61 € / Monat
Berechnung der Ø monatl. Gaspreise basierend auf CHECK24 Richtwerten zum Gasverbrauch. Stand: 22. Juni 2021.

Wie Gasverbrauch Wohnung senken?

Von was hängt der Gasverbrauch einer Wohnung ab? Unter anderem ist die Wohnungsgröße entscheidend. Hinzu kommt die Anzahl der Personen, die im Haushalt wohnen. Der Zustand des Gebäudes und das Heizverhalten spielt ebenfalls eine Rolle. Um den Wohnungs Gasverbrauch zu senken, kann unter anderem die Heiztemperatur gesenkt werden, weniger mit dem Gasherd gekocht und effizienter geheizt werden.


CHECK24 Energieexpertin Jenny Harms Jenny Harms
CHECK24 Energieexpertin
Kundenbewertungen
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
11.361 Bewertungen
(letzte 12 Monate)