Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Verwendung, Kosten, Versicherung

Wechsel-Kennzeichen

aktualisiert am 01.03.2021

Was sind Wechselkennzeichen?

Wechselkennzeichen sind für zwei Fahrzeuge der gleichen Kategorie (Pkw/Pkw, Motorrad/Motorrad, Anhänger/Anhänger, Kleinbus/Wohnmobil).

Dabei kann jeweils nur eines der beiden Fahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Das zweite Fahrzeug muss während dieser Zeit auf Privatgrund abgestellt sein.

Oldtimer
Es gibt Wechselkennzeichen für Oldtimer – dann mit zusätzlichem „H” (steht für historisches Fahrzeug).

Wo beantrage ich es?

Wechselkennzeichen beantragen Sie bei Ihrer zuständigen Kfz-Zulassungsstelle.

Was kosten Wechselkennzeichen?

Fixkosten
Verwaltung Rund 65 €
Kennzeichen Rund 40 €
Variable Kosten
Kfz-Steuer Für jedes Fahrzeug extra
Kfz-Versicherung Für jedes Fahrzeug extra

Kfz-Versicherung – Welche passt?

Sie schließen ganz normale Kfz-Versicherungen ab. Manche Kfz-Versicherer gewähren Rabatte für Wechselfahrzeuge.

Die Kfz-Haftpflicht ist Vorschrift – und zwar für BEIDE Fahrzeuge einzeln. 

Teil- oder Vollkasko sind auf Wunsch möglich.

Mit dem Tarifrechner von CHECK24 können Sie den Versicherungsbeitrag berechnen.

Wie finden Sie den Artikel?

Aktuell wird auch gelesen

Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Schreibt, seit er lesen kann. Seit 2012 ist er für CHECK24 auf Mission Kfz unterwegs. Privat steht er auf altes Eisen – auf vier wie zwei Rädern.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.