089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de

Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Deutschlands bester Vergleich
für Kfz-Versicherungen

330 Tarife im Vergleich
Nirgendwo Günstiger Garantie
Über 300 Experten sind für Sie da

Bis850 €sparen
Was möchten Sie versichern?
{{ infoText }}
{{ badgeIcon }}
{{ popUp.headline }}

{{ popUp.subtext }}

{{ key }}

Kfz-Haftpflichtversicherung Vergleich

Basis-Versicherungsleistungen

Kfz-Haftpflicht: Basisleistungen

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung müssen Sie in Deutschland für jedes zulassungspflichtige Fahrzeug abschließen. Bei einem Kfz-Haftpflichtschaden übernimmt der Kfz-Versicherer die Abwicklung für Sie.

Die Gesellschaft:

  • Bezahlt Geschädigten einen angemessenen Schadenersatz
  • Wehrt unberechtigte Forderungen gegen Sie ab

Die Versicherung kann einen Schaden auch ohne Einverständnis des Versicherten regeln. Sie als Versicherungsnehmer dürfen jedoch unter keinen Umständen eigenmächtig Schadensersatzansprüche Dritter anerkennen.

An den Kfz-Haftpflichtschutz stellt der Gesetzgeber Mindestanforderungen – deshalb sind die Grundleistungen der Versicherungsgesellschaften weitgehend vergleichbar.

Bei einem Schaden zahlt die Versicherung dem oder den Geschädigten danach neben immateriellen Schäden (etwa Schmerzensgeld) bis zu:

  • 7,5 Millionen Euro bei Personenschäden
  • 1,22 Millionen Euro bei Sachschäden
  • 50.000 Euro bei Vermögensschäden

Die Kfz-Haftpflichtversicherung greift nur, wenn der Schaden durch den Gebrauch des versicherten Fahrzeuges verursacht wurde. Dazu gehören das Fahren, das Ein- und Aussteigen, das Be- und Entladen sowie das Tanken.

Erweiterte Versicherungsleistungen

Kfz-Haftpflicht: erweiterte Leistungen

Die Kfz-Haftpflichtversicherungstarife unterscheiden sich vor allem in den enthaltenen beziehungsweise integrierbaren erweiterten Versicherungsleistungen.

Höhere Deckungssummen

Die meisten Kfz-Haftpflichtversicherer bieten Tarife mit höheren Deckungssummen als das gesetzliche Minimum an. Üblich sind pauschal 100 Millionen Euro, bei Personenschäden 12 bis 18 Millionen Euro je geschädigte Person.

Mallorca-Police Mietwagen

Die sogenannte Mallorca-Police bietet bei Fahrten mit einem Mietwagen im Ausland einen umfassenden Kfz-Versicherungsschutz bis zu den in Deutschland üblichen Deckungssummen. Allerdings gelten mittlerweile in einigen Ländern - beispielsweise in Belgien, Dänemark, Luxemburg, Schweden, Spanien, Zypern und Norwegen - vor allem bei Personenschäden höhere Mindestdeckungssummen als hierzulande.

Kfz-Schutzbrief

Ein Kfz-Schutzbrief bietet Ihnen unentgeltliche Hilfe bei Unfall oder Panne vorwiegend im Ausland.

Mitversicherung grobe Fahrlässigkeit

Grob fahrlässiges Handeln im Zusammenhang mit dem versicherten Fahrzeug (beispielsweise Überfahren einer roten Ampel) kann im Schadensfall zu Regressforderungen der Kfz-Haftpflicht führen. Dies verhindert eine Vertragsklausel, in der der Versicherer auf den sogenannten „Einwand der groben Fahrlässigkeit” verzichtet.

Rabattschutz

Der Rabattschutz ist eine kostenpflichtige Zusatzklausel im Versicherungsvertrag. Er bewahrt Sie im Schadensfall davor, den erworbenen Schadenfreiheitsrabatt zu verlieren.

Auslandsschadenschutz

Der Auslandsschadenschutz greift bei unverschuldeten Unfällen mit dem versicherten Auto im Ausland. Ist der entstandene Schaden höher als die maximalen Deckungssummen des ausländischen Kfz-Haftpflichtversicherers des Unfallgegners, stockt Ihre Kfz-Versicherung die Summe bis zu den in Deutschland üblichen Standards auf.

Für einen genauen Überblick verwenden Sie bitte den Autoversicherung Vergleich.

Versicherte Personen

Obwohl durch eine Kfz-Haftpflicht das Fahrzeug versichert ist, haften bei einem Schaden die verantwortlichen Personen. Daher kann der Versicherungsschutz einer Kfz-Haftpflicht einen größeren Personenkreis umfassen. Versicherte Personen können sein:

  • Alle eingetragenen Fahrer
  • Versicherungsnehmer
  • Fahrzeughalter
  • Besitzer (bei Leasingfahrzeug)
  • Arbeitgeber (bei Dienstwagen)

Wann zahlt die Kfz-Haftpflicht nicht?

Die Kfz-Haftpflicht zahlt einen Schaden unter anderem nicht:

  • Bei Vorsatz
  • Bei Unfall durch Trunkenheit/Drogen

Was kostet die Kfz-Haftpflicht?

Schon ab 2,02 Euro monatlich bekommen Sie bei CHECK24 eine Kfz-Haftpflicht für Ihr Auto!
Berechnungsgrundlage

Entwicklung des Kfz-Haftpflichtbeitrages

Im Jahr 2021 ist der durchschnittliche Beitrag für eine Kfz-Haftpflichtversicherung so niedrig wie zuletzt 2012.

Mitte November 2021 lag der Durchschnittpreis bei lediglich 251 Euro. Für Verbraucher lohnt es sich dieses Jahr daher besonders, die Kfz-Versicherung zu vergleichen und durch einen Kfz-Versicherungswechsel von den derzeit niedrigen Beiträgen zu profitieren.

Kfz-Haftpflicht kündigen

Kfz-Versicherungsverträge haben stets eine Laufzeit von zwölf Monaten. Wollen Sie die Kfz-Haftpflichtversicherung kündigen, können Sie das Vertragsverhältnis jederzeit regulär zum Vertragsende tun.

Beachten Sie dabei die Kündigungsfrist der Kfz-Haftpflicht von einem kompletten Monat. Viele Verträge enden am 31.Dezember eines Jahres. In diesem Fall muss Ihre Kündigung ihrem Kfz-Versicherer spätestens am Stichtag 30. November vorliegen.

In bestimmten Fällen können Sie die Haftpflichtversicherung fürs Auto außerordentlich kündigen. Mehr zu Ihrem Sonderkündigungsrecht in der Kfz-Versicherung erfahren Sie hier.

Mit unserem Musterkündigungsformular erledigen Sie Ihre Kündigung in wenigen Minuten. Sie können alle relevanten Daten direkt online in das Kündigungs-PDF eingeben.

Formular Kfz-Haftpflicht kündigen

  • Verbraucherfreundlich
  • Einfach
  • Schnell
Download

Zusatzschutz Kaskoversicherung

Eine zusätzliche Kaskoversicherung zahlt, im Gegensatz zur Kfz-Haftpflicht, wenn Ihr eigenes Auto beschädigt wird. Der Kaskoversicherungsschutz gliedert sich in Teilkasko und Vollkasko.

Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Studium Germanistik & Journalismus an der Universität Karlsruhe (TH). Volontariat Südwestdeutsche Medienholding. Newsdesk-Manager ka.news. Seit 2012 unser Experte für die Kfz-Versicherung. Den Autor erreichen Sie unter sascha.rhode@check24.de

CHECK24 Bewertungen

Kfz-Versicherung
5 / 5
13.858 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.
Versicherungswechsel mit Versicherungsbeginn: Januar 2022, Mann (geb. 1959), verheiratet, Berufsbeamter, Suzuki SJ Samurai (7102/340), Neuerwerb & Halterzulassung: Januar 2003, Versicherungsbeginn: Januar 2022, Barkauf, private Nutzung (inkl. Arbeitsweg), 5.000 km/Jahr, Eigentumswohnung, Tiefgarage, Jahreskarte für den ÖPNV, ADAC, Haftpflicht (SF 41), monatliche Beitragszahlweise; Erstwagen, Halter=VN, keine Punkte, 21368 / Dahlenburg; Erhebung: 4. Januar 2022;