Sie sind hier:

Kurzzeitkennzeichen

Kurzzeitkennzeichen Desktop

Ein Kurzzeitkennzeichen gilt für maximal fünf Tage und darf ausschließlich für Probefahrten und Überführungsfahrten benutzt werden.

Dafür muss das Fahrzeug abgemeldet, aber noch versichert sein.

Was kosten Kurzzeitkennzeichen?

Kosten für
Verwaltung ca. 10 bis 15 Euro
Nummernschilder ca. 10 bis 20 Euro
Kfz-Versicherung ca. 30 bis 150 Euro (hängt vom Fahrzeug ab)

Wenn Sie die Kurzzeitkennzeichen online bestellen, kommen Servicegebühren und Versandkosten dazu.

Welche Kfz-Versicherung brauche ich dazu?

Für das Kurzzeitkennzeichen benötigen Sie in jedem Fall eine eigene Kfz-Haftpflicht für diesen Zeitraum.

Als Versicherungsbestätigung erhalten Sie vom Kfz-Versicherer die sogenannte eVB-Nummer (hier wird die eVB näher erklärt).

Wenn es sich um ein wertvolles oder neues Auto handelt, ist zusätzlich eine Teilkasko oder Vollkasko sinnvoll.

Manche Anbieter verrechnen die Versicherungskosten teilweise oder auch komplett, wenn Sie das Auto anschließend auch dort versichern.

Wo beantrage ich Kurzzeitkennzeichen?

Die Beantragung eines Kurzzeitkennzeichens bei CHECK24 ist nicht möglich. Dieses können Sie bei Ihrer zuständigen Kfz-Zulassungsstelle erhalten.

Welche Unterlagen brauche ich?

Neben der eVB-Nummer, die schon im Vorfeld beantragt werden muss, brauchen Sie zur Zulassung noch folgende Dokumente:

  • Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
  • eine Vollmacht, wenn Sie im Auftrag handeln
  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 (Fahrzeugschein)
  • einen gültige Hauptuntersuchung (HU)
  • bei Firmen die Gewerbeanmeldung bzw. einen Handelsregisterauszug

Antworten auf Ihre Fragen

Wer darf das Auto fahren?

Beim Kurzzeitkennzeichen darf ausschließlich der Versicherungsnehmer ans Steuer.

Was ist bei Pkw ohne TÜV?

Ohne gültigen TÜV darf das Kurzzeitkennzeichen nur zur Fahrt zur TÜV-Prüfstelle und zurück oder für Werkstattfahrten auf dem direkten Weg genutzt werden.

Darf ich ins Ausland fahren?

Fahrten ins EU-Ausland (plus Schweiz) sind problemlos möglich.

Was mache ich mit den Schildern nach Ablauf?

Das nicht mehr gültige Nummernschild können Sie behalten oder in den Müll werfen.

Alle Kennzeichen auf einen Blick gibt es hier »

Sind diese Informationen hilfreich?

CHECK24 Bewertungen
Kfz-Versicherung
5 / 5
5.735 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Sie wünschen eine kostenlose Beratung?

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr

089 - 24 24 12 12auto@check24.de
Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Der Motorjournalist ist Experte im Bereich der Kfz-Versicherung sowie Fachmann für Pkw-Neuheiten.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.