CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 44 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 44

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
rsv@check24.de

Sie sind hier:

Privatrechtsschutz Vergleich

Über 240 Tarifvarianten unverbindlich und
kostenlos vergleichen

Erstinformation - CHECK24 ist immer für Sie da, Ihr unabhängiger Versicherungsmakler und vielfacher Testsieger
Bewertungen zu CHECK24 Versicherungen
4,9 / 5
15.557 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
232.330 Bewertungen (gesamt)
CHECK24 Kundenbewertungen von eKomi

Ihre Zufriedenheit ist unsere Mission! Daher haben alle CHECK24-Kunden nach Abschluss einer Versicherung die Möglichkeit, uns über das unabhängige Portal eKomi zu bewerten.

alle Bewertungen »
Verteilung der Gesamtbewertung
89.6%
9.9%
0.4%
0.1%
0.1%
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 44rsv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »
Ratgeber zum Mietrecht
Ratgeber zum Mietrechtzur Mietrecht-Sektion »

Privatrechtsschutz

Konflikte im Privatleben sind nicht gerade selten. Dabei muss es nicht immer zum Äußersten kommen. Was aber, wenn der Gang zum Anwalt unausweichlich wird? Probleme mit dem Finanzamt oder der Kauf einer beschädigten Waschmaschine – es gibt viele solcher potenzieller Konfliktsituationen. Mittlerweile verhandeln deutsche Gerichte jedes Jahr mehr als eine Million Fälle. Hohe Anwalts- und Gerichtskosten sind die Folge.

Ohne den richtigen Versicherungsschutz kann das für Betroffene sehr teuer werden. Mit einer privaten Rechtsschutzversicherung sind Sie auf der sicheren Seite. Sie leistet finanzielle Unterstützung, sollte es zum Rechtsstreit kommen – unabhängig ob Sie den Prozess gewinnen oder verlieren.

Leistungen privater Rechtsschutzversicherungen

Der Privatrechtsschutz kann viele Aspekte des Lebens abdecken, aus denen sich teure Rechtsstreitigkeiten ergeben können. Wer beispielsweise einem falschen Versprechen eines Reiseveranstalters zum Opfer gefallen ist, kann mit einer privaten Rechtsschutzversicherung relativ unbesorgt vor Gericht ziehen. Sie zahlt im Versicherungsfall die Kosten für

  • Gerichtsverfahren
  • Zeugen
  • Rechtsanwaltsgebühren
  • und die Vergütung für beauftragte Gutachter.

Neben der Kostenübernahme des Rechtsstreits bietet der Privatrechtsschutz weitere Leistungen:

  • Kostenfreie telefonische Rechtsberatung
  • Vermittlung und Kostenübernahme Mediation (außergerichtliche Schlichtung)
  • Schutz in vielen Bereichen bei Rechtsstreitigkeiten auch im Ausland (oft an niedrigere Versicherungssumme gekoppelt)

Rechtsbereiche, die der Privatrechtsschutz beinhaltet

  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
    Beispiel: Sie haben eine Reise gebucht und statt des versprochenen 5-Sterne-Hotels nur eine 3-Sterne-Unterkunft erhalten)
  • Steuer-Rechtsschutz
    Beispiel: Sie geraten in einen Streit mit der Behörde, die die Anerkennung von Werbungskosten verweigert.
  • Sozial-Rechtsschutz
    Beispiel: Sie gehen gegen den Ablehnungsbescheid Ihrer Krankenkasse bezüglich des beantragten Krankengeldes vor.
  • Verwaltungs-Rechtsschutz
    Beispiel: Sie geraten in eine rechtliche Auseinandersetzung wegen überhöhten KiTa-Kosten.
  • Straf-Rechtsschutz
    Beispiel: Ihnen wird fahrlässige Körperverletzung vorgeworfen.
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
    Beispiel: Sie sind nachts unterwegs und Anwohner werfen Ihnen nächtliche Ruhestörung vor
  • Opfer-Rechtsschutz
    Beispiel: Sie werden Opfer einer Gewalttat. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage und Sie treten als Nebenkläger auf.
  • Beratungs-Rechtsschutz im Familien- und Erbrecht
    Beispiel: Sie streiten sich mit Ihren Verwandten um die Erbschaft.

Info: Im Familien- und Erbrecht ist in der Regel nur die Erstberatung versichert. Gerichtsverfahren sind nicht im Versicherungsschutz enthalten.

  • Internet-Rechtsschutz
    Beispiel: Ihre Kreditkartendaten werden gehackt und Einkäufe in Ihrem Namen getätigt.

Ausschlüsse der Privatrechtsschutzversicherung

In aller Regel vom Leistungsumfang ausgenommen sind beispielsweise Schäden durch Krieg, innere Unruhen, Streik oder Aussperrung.

Außerdem sind vorsätzliche Straftaten, wie unter anderem Diebstahl, Betrug oder Beleidung nicht im Versicherungsschutz enthalten.

Individuelle Gestaltung der privaten Rechtsschutzversicherung

Der Baustein Privatrechtsschutz kann und um folgende Bausteine erweitert werden:

Die Höhe der Selbstbeteiligung, die einen Einfluss auf die Höhe des Versicherungsbeitrags hat, kann individuell gewählt werden.

Wer ist beim Privatrechtsschutz mitversichert?

Der Versicherungsnehmer kann seine Familie mitversichern. Das gilt für Partner ebenso wie für Kinder. Auch die Eltern, insofern sie im Haus des Versicherungsnehmers leben, das 65. Lebensjahr erreicht haben und nicht arbeiten, sind in manchen Tarifen beitragsfrei mitversichert.

Wartezeit beim Privatrechtsschutz

Für einige Bereiche des Privatrechtsschutzes gilt eine Wartezeit. Die Dauer ist dabei unterschiedlich. In der Regel beträgt sie drei Monate. In welchen Teilbereichen Wartezeiten bestehen und wie lang diese sind können Sie unserem Detailvergleich entnehmen.

Privatrechtsschutz-Vergleich mit CHECK24

Eine private Rechtsschutzversicherung sollte immer auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Mit dem kostenfreien Versicherungsvergleich von CHECK24 finden Sie das passende Angebot. Sie geben an, welche Bereich Sie versichern möchten und auf dieser Basis werden Ihnen Tarife verschiedener Versicherer ausgespielt, die Ihren Bedarf decken. Spricht Sie ein Angebot an, so können Sie dieses unverbindlich anfordern oder direkt online abschließen. Bei Fragen rund um das Thema Rechtsschutz stehen Ihnen unsere Versicherungsexperten gerne zur Verfügung.