Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Gasverbrauch berechnen

Mehr als 850 Gasversorger mit über 8.000 Tarifen

  • Bis zu 700 € Bonus
  • Garantiert sicherer Wechsel
  • Verbraucherfreundlicher Tarifvergleich
Bis zu 1.200 € sparen
3-fache Sicherheit für Ihren Gaswechsel
Sichere Anbieter
  • CHECK24 geprüfte Anbieter
  • Kundenbewertungen
  • Bonusgarantie
Sichere Tarife
  • Keine Vorkasse
  • Keine Pakettarife
  • Lange Preisgarantie
Sicherer Wechsel
  • In 5 Minuten online wechseln
  • Garantierte Versorgungssicherheit
  • 100% Funktioniert-Garantie
Kundenbewertungen
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
13.551 Bewertungen
(letzte 12 Monate)

Gasverbrauch berechnen

Gasverbrauch berechnenWer mit Gas heizt, kann oftmals nicht genau einschätzen, wie viel Gas tatsächlich verbraucht wird, wenn die Heizung hoch- oder runtergedreht wird. Ähnlich wie beim Strom wird auch der Gasverbrauch mit einem Zähler festgehalten. Gaskunden könnten also auch diesen jederzeit selbst im Blick behalten. Doch wie errechnet sich eigentlich der Gasverbrauch?

Wie berechne ich den Gasverbrauch?

  1. Formel zum Umrechen des Gasverbrauchs: kWh Gas = m³ x Brennwert x Zustandszahl. Die Daten finden Sie auf Ihrer Gasrechnung.
  2. Orientieren Sie sich an den CHECK24 Richtwerten anhand der Wohnfläche in m².
  3. Um Kosten zu sparen, wechseln Sie regelmäßig Ihren Gasanbieter. Der Vergleichsrechner zeigt Ihnen die günstigsten Tarifangebote, die an Ihrem Wohnort verfügbar sind.

Formel zum Gasverbrauch berechnen

Hinter der Umrechnung unseres Verbrauchsrechners steckt eine simple mathematische Formel, deren Grundlage der Brennwert, die Zustandszahl und die Kubikmeter bzw. die Kilowattstunden sind.

Formel

kWh Gas = Kubikmeter (m³) x Brennwert x Zustandszahl

Gasverbrauch berechnen anhand von Brennwert und Zustandszahl

  1. Der Brennwert beschreibt die Reinheit und damit den Energiegehalt des Gases. Je reiner es ist, desto mehr Energie wird bei der Verbrennung freigesetzt. Folgende Gassorten stehen - je nach Liefergebiet - zur Verfügung: das sogenannte low calorific gas (L-Gas) und high calorific gas (H-Gas). Die Buchstaben L und H sagen dabei etwas über den Energiegehalt des Gases aus: Je höher, bzw. reiner der Energiegehalt, desto mehr Energie wird bei der Verbrennung freigesetzt. Ob L-Gas oder H-Gas zum Heizen geliefert wird, hängt bislang vom Wohnort ab. Durch eine deutschlandweite Marktumstellung wird dies bis 2030 geändert. Dann gibt es nur noch H-Gas.
  2. Die Zustandszahl beschreibt das Verhältnis von Gas im Normalzustand zu Gas im Betriebszustand. Sie gibt Auskunft über die Temperatur oder den Druck des gelieferten Gases. Diese Eigenschaften haben eine Auswirkung auf die Gasdichte. Da Gas in Kubikmetern geliefert wird, bestimmt der Zustand des Gases auch die Menge des gelieferten Gases.

Jahresverbrauch Gas – Gasverbrauch im Haushalt

Wenn Sie nicht wissen, wie hoch Gas Jahresverbrauch in Ihrem Haushalt ist, können Sie sich beim Preisvergleich an Richtwerten orientieren. Grundlage dieser Daten ist die Größe der Wohnung oder des Hauses.

Jahresverbrauch Erdgas
Wohnfläche ø Gasverbrauch in kWh Verbrauch in m³
30 m² Wohnung ca. 3.800 kWh 380 m³
50 m² Wohnung ca. 5.000 kWh 500 m³
100 m² Wohnung ca. 12.000 kWh 1.200 m³
150 m² Wohnung ca. 18.000 kWh 1.800 m³
Reihenhaus ca. 20.000 kWh 2.000 m³
Einfamilienhaus ca. 35.000 kWh 3.500 m³
Quelle: Verbrauchsrechner CHECK24, Stand: Januar 2021

Natürlich hängt der tatsächliche Haushalts-Gasverbrauch auch von der Art der Gasnutzung ab. Denn wer beispielsweise neben der Heizung auch das Wasser mit Gas erwärmt, benötigt natürlich entsprechend mehr Gas als Kunden, die ausschließlich mit Gas heizen. Doch Richtwerte sind eine gute Starthilfe für alle, die sich mit ihrem Erdgasverbrauch zuvor noch nicht auseinandergesetzt haben. Wie hoch die Gasrechnung dann ausfällt, hängt vom Preis pro kWh Gas ab.

 

Wie hoch ist der Gasverbrauch bei 2 Personen?

Der Gasverbrauch hängt nicht zwingend mit der Anzahl der Personen im Haushalt zusammen. Relevanter ist die Quadratmeteranzahl der Wohnung für die Richtwerte. Ob eine oder zwei Personen diese nutzen, spielt eine untergeordnete Rolle. Lebt beispielsweise ein Paar in einer 100 m²-Wohnung, so liegt der durchschnittliche Gasverbrauch bei 12.000 kWh.

Soviel Gas verbraucht Deutschland durchschnittlich

Laut einer CHECK24-Erhebung liegt der Gasverbrauch eines Haushalts in Deutschland im Jahr durchschnittlich bei 20.284 Kilowattstunden. Ostdeutsche benötigen dabei rund sieben Prozent mehr Gas als Westdeutsche:

  • In Westdeutschland liegt der durchschnittliche Gasverbrauch eines Haushalts bei 20.098 Kilowattstunden pro Jahr.
  • In Ostdeutschland liegt er bei 21.439 Kilowattstunden.

Auf der Ebene der Bundesländer wurden ebenfalls Daten erhoben:

  • Haushalte in Sachsen benötigen mit 23.067 Kilowattstunden am meisten Gas unter den Bundesländern.
  • Im Saarland liegen Haushalte mit durchschnittlich 22.748 Kilowattstunden Gas auf Platz Zwei.

Verbraucher aus Berlin benötigen bundesweit rund 37 Prozent weniger Gas als Verbraucher aus Sachsen.

Die sparsamsten Verbraucher sind in den drei Bundesländern

  • Berlin (Ø 14.393 Kilowattstunden)
  • Bremen (Ø 18.149 Kilowattstunden)
  • Hamburg (Ø 19.525 Kilowattstunden)
Gasverbrauch nach Bundesland 2019

Erdgasverbrauch ermitteln, vergleichen und sparen

Sie haben Ihren voraussichtlichen Erdgas-Verbrauch ermittelt? Im nächsten Schritt können Sie mithilfe dieser Angabe auch die Gaspreise vergleichen und zu einem günstigeren Gasanbieter wechseln. Einfach zum Jahresverbrauch Ihre Postleitzahl in den Vergleichsrechner eingeben und den Vergleich starten. Die günstigsten Tarifangebote der verfügbaren Gasanbieter werden aufgelistet und Sie müssen nur noch Ihr Wunschangebot heraussuchen und können anschließend direkt online wechseln.

 

CO₂-Steuer in Deutschland

Ab dem 1. Januar 2021 gilt die CO₂-Steuer in Deutschland. Pro Tonne CO₂ werden 25 Euro fällig. Ein Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh muss dann mit fast 110 Euro Mehrkosten rechnen. Einige Gasanbieter haben die CO2-Steuer bereits in ihren Preis eingerechnet. In der Tarifübersicht sind die entsprechenden Tarife mit dem Hinweis „CO₂-Steuer für 2021 im Preis enthalten“ gekennzeichnet. Wechseln Sie jetzt Ihren Gasanbieter und starten Sie ohne Sorgen über eine Gaspreiserhöhung ins neue Jahr.

zum Gasvergleich

Aktuelle Auszeichnungen

Testsieger Vergleichsportale Strom und GasTestsieger Vergleichsportale Strom und Gas 2021
CHECK24 ist Testsieger beim aktuellen Test für den Strom und Gasvergleich des Deutschen Kundeninstitutes (DKI) und der €uro am Sonntag. CHECK24 erhielt in den Kategorien Preis- und Leistungsangebot, Vergleichsrechner & Kundenservice jeweils die Note "sehr gut +".

Bestnote Tüv Service Test 2020Bestnote TÜV Service Test 2020
CHECK24 ist durch TÜV Saarland in 2020 bereits das sechste Mal mit der Bestnote "sehr gut" ausgezeichnet worden. Besonders die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft unserer Mitarbeiter wurden von unseren Kunden sehr hoch bewertet.

weitere Auszeichnungen