Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Strompreise Stromkosten bei hohen Strompreisen senken

|

Warum Strom sparen gerade jetzt besonders sinnvoll ist? Die Großhandelspreise für Strom und Gas befinden sich infolge der Energiekrise momentan auf einem Rekordniveau und werden oft bereits an die Endverbraucher weitergegeben.

Strom sparen
Mit einfachen Tipps und Tricks kann die Stromrechnung reduziert werden.
Die Strompreise befinden sich auf einem Rekordniveau. Auch der Wegfall der EEG-Umlage ab dem 1. Juli wird Verbraucher voraussichtlich nicht genug entlasten. Um gegen die steigenden Stromkosten vorzugehen lässt sich allerdings eins machen – Strom sparen. Darüber hinaus kann ein kleiner Beitrag gegen den Klimawandel geleistet werden. Oft sind es nur kleine Handgriffe oder Gewohnheiten die ausreichen um den Stromverbrauch zu senken. In der Küche ist beispielsweise das Kochen mit Deckel, das Erhitzen von Wasser im Wasserkocher statt im Kochtopf und das Benutzen des Umluft-Programms beim Backen eine Möglichkeit, Strom zu sparen. Beim Wäschewaschen kann durch eine geringere Waschtemperatur der Stromverbrauch gesenkt werden. Der Verzicht auf den Trockner trägt ebenfalls dazu bei. Das Ersetzen von Geräten mit einer schlechten Energieeffizienzklasse durch neue, energiesparende Geräte ist darüber hinaus ein weiterer guter Tipp fürs Strom sparen. Die Kosten für die Neuanschaffung amortisieren sich bereits oft nach wenigen Jahren. Aufladekabel sollten aus der Steckdose gezogen und Geräte nicht im Stand-by Modus gelassen werden.