Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Strom und Gas Versorger bleiben an Preisgarantie gebunden

|

Immer mehr Versorger versuchen, die hohen Beschaffungskosten für Strom und Gas auf die Verbraucher umzulegen. Das vorläufige Urteil des Düsseldorfer Landgerichts schiebt dem ein Riegel vor und bindet die Energieversorger an ihre Preisgarantien.

Preisgarantie bleibt bestehen
ExtraEnergie muss sich an vertraglich vereinbarte Preise halten.
Die Energieversorger bleiben trotz Energiekrise an ihre Preisgarantien gebunden. Das verkündete das Düsseldorfer Landgericht im Rahmen seines gestrigen Urteils. Dem Versorger ExtraEnergie ist es somit per einstweiliger Verfügung untersagt, die Mehrkosten für die Beschaffung von Gas und Strom auf seine Kunden umzulegen, wenn die Verträge eine Preisgarantie enthalten. Laut Holger Schneidewindt von der NRW-Verbraucherzentrale sind aktuell viele Versorger geneigt ins Feuer zu greifen, weil die Beschaffungspreise so hoch sind - und das, obwohl die rechtliche Lage hierbei ziemlich klar sei. Das gestrige Urteil schafft nun Klarheit: ExtraEnergie muss sich an die vertraglich vereinbarten Preise halten und darf die Preisgarantien wegen steigender Mehrkosten nicht außer Kraft setzen. Extra Energie kann gegen das rechtskräftige Urteil Widerspruch erheben.

 

Weitere Nachrichten über Energie

08.05.2024 | Energiepreis
Thüringer Haushalte: Höchste Energiekostenbelastung in Deutschland
Eine neue Studie zeigt, dass Thüringer Haushalte im bundesweiten Vergleich am stärksten von Energiekosten belastet werden. Im Gegensatz dazu geben Hamburger Haushalte deutlich weniger ihres Einkommens für Energie aus.
19.04.2024 | Heizölpreis
Ölpreise steigen nach Vergeltungsschlag Israels: Heizölpreise ziehen an
Nach einem mutmaßlichen Vergeltungsschlag Israels gegen Ziele im Iran sind die Ölpreise sprunghaft angestiegen. Die Situation bleibt volatil, während die Heizölpreise sich wieder nach oben bewegen.
07.02.2024 | Strom und Gas
Energiepreise im Wandel: Grundversorger senken Tarife nach dem Wegfall der Preisbremsen
Seit dem Wegfall der Preisbremsen zum Jahreswechsel haben zahlreiche Grundversorger in Deutschland ihre Strom- und Gaspreise gesenkt, was Verbrauchern Einsparungen ermöglicht. Trotz dieser Senkungen bleiben die Grundversorgungstarife im Vergleich zu Alternativanbietern weiterhin teurer.
05.02.2024 | Heizkosten
Milder Herbst und Winter senken Heizkosten: CHECK24-Studie zeigt deutlichen Rückgang im Heizbedarf
Die aktuelle Heizperiode präsentiert sich dank milden Herbst- und Wintermonaten als echte Kostenersparnis für Verbraucher*innen. CHECK24 hat den Heizbedarf und die Heizkosten analysiert und festgestellt, dass sowohl der Verbrauch als auch die Ausgaben für Gas und Heizöl spürbar gesunken sind.
09.10.2023 | Energiepreisbremse
Bundesregierung verlängert Energiepreisbremsen bis April 2024 - Kosten in Millionenhöhe
Die Bundesregierung plant, die Energiepreisbremsen bis Ende April 2024 zu verlängern. Laut Berechnungen von CHECK24 könnte dies den Staat rund 907 Millionen Euro kosten.