Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
+++ Wichtige Informationen und Möglichkeiten zur Kfz-Zulassung in der aktuellen Situation +++
Sie sind hier:

Was bedeutet Tarifmerkmale?

Lesezeit 2 Min.
aktualisiert am 25.02.2021

Was die Kfz-Versicherung für Ihr Auto kostet, berechnet jeder Kfz-Versicherer individuell. Der Preis setzt sich aus über sogenannten Tarifmerkmalen zusammen.

Im Kfz-Versicherungsvergleich von CHECK24 werden Ihre Angaben zu den Tarifmerkmalen sofort bei der Ermittlung des Beitrages berücksichtig.

Kfz-Tarife vergleichen

Was sind subjektive und objektive Tarifmerkmale?

Subjektive Tarifmerkmale sind eng mit dem Versicherungsnehmer verbunden. Zu den subjektiven Tarifmerkmalen zählen unter anderem:

  • Wohnort
  • Beruf
  • Jahre Führerscheinbesitz
  • Schadenfreiheitsklasse

Zu den objektiven Tarifmerkmalen zählen Fahrzeuginformationen wie beispielsweise:

  • PS/kW
  • Erstzulassungsdatum
  • Fahrzeugart (zum Beispiel Pkw)
  • Verwendungszweck (privat/gewerblich)

Welche Tarifmerkmale sind wichtig?

Fahrerkreis

Große Auswirkung auf den Kfz-Versicherungsbeitrag hat der sogenannte Fahrerkreis. Den geben Sie entweder:

  • sehr genau an – also jeden einzelnen Fahrer mit Namen und Alter
  • unspezifisch an – wichtig ist dann nur das Alter des jüngsten und ältesten Fahrers
  • vollkommen offen an – theoretisch darf dann jede Person mit gültigem Führerschein Ihr Auto fahren

Je spezifischer und kleiner der Fahrerkreis ist, desto günstiger wird auch der Beitrag zur Kfz-Versicherung.

Bei der Kfz-Versicherung für Fahranfänger und für junge Fahrer (je nach Gesellschaft bis 23/25 Jahre) sowie Senioren (je nach Gesellschaft bereits ab 60 Jahren) erheben viele Gesellschaften einen Risikoaufschlag.

Schadenfreiheitsklasse

Die Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) ist Ihre bisherige „Schadensbilanz” als Kfz-Versicherungskunde. Je mehr Jahre Sie unfall/schadenfrei sind, desto höher steigt Ihre SF-Klasse und desto höher fällt auch Ihr individueller Schadenfreiheitsrabatt (SF-Rabatt), den die Versicherung auf den Beitrag gewährt, aus.

Kilometerleistung

Der Beitrag steigt mit den im Jahr gefahrenen Kilometern. Schätzen Sie Ihre Fahrleistung daher realistisch, aber defensiv ein.

Beitragszahlung

Zahlen Sie den fälligen Versicherungsbeitrag fürs Auto besser einmal jährlich. Ratenzahlung kostet im Normalfall laut CHECK24-Berechnungen einen (vermeidbaren) Aufpreis von durchschnittlich:

  • 3 Prozent bei halbjährlicher Zahlung.
  • 7 Prozent bei vierteljährlicher (quartalsweiser) Zahlung.
  • 8 Prozent bei monatlicher Zahlung.

Selbstbeteiligung und Werkstattbindung (Kaskoversicherung)

Schließen Sie zusätzlich zur Kfz-Haftpflichtversicherung noch eine Teil- oder Vollkaskoversicherung für Ihr Fahrzeug ab, machen eine Selbstbeteiligung im Schadensfall sowie eine Werkstattbindung den Kaskobeitrag deutlich günstiger.

Bei einer gewählten Selbstbeteiligung (Selbstbehalt) von 300 Euro sind es nach CHECK24-Berechnungen durchschnittlich fast 30 Prozent Beitragsersparnis. Eine Werkstattbindung sorgt noch einmal für eine Beitragsreduzierung von 10 Prozent im Durchschnitt.

Welche Tarifmerkmale gibt es noch?

Zu den weiteren Tarifmerkmalen gehören etwa:

Je nach Autoversicherer und Tarif senken auch diese Angaben den Beitrag. 

Weitere Definitionen:

Sind diese Informationen hilfreich?

CHECK24 Bewertungen
Kfz-Versicherung
5 / 5
20.239 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Sie wünschen eine kostenlose Beratung?

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr

089 - 24 24 12 12auto@check24.de
Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Experte für Kfz-Versicherung sowie automobilen Entwicklungen im Pkw- und Motorradbereich.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.