Sie sind hier:

CHECK24-Auswertung: Die beliebtesten Hunderassen 2016

München, 12.1.2017 | 07:30 | kro

Der Labrador steht in der Gunst der CHECK24-Kunden nach wie vor ganz oben. Das zeigt die aktuelle Auswertung der Hundehaftpflichtversicherungen, die 2016 für reinrassige Hunde über CHECK24 abgeschlossen wurden. Der Labrador ist damit das vierte Mal in Folge die beliebteste Hunderasse.
 

Labrador in Nahaufname im WaldDer Labrador hat unangefochten die Schnauze vorn.
Den zweiten Platz sichert sich die Französische Bulldogge, Bronze erhält in diesem Jahr der Chihuahua. Die weiteren Platzierungen: Jack Russell Terrier, Golden Retriever, Deutscher Schäferhund, Australian Shepherd, Yorkshire Terrier und Mops. Erstmals in die Top Ten bei der Auswertung der beliebtesten Hunderassen hat es der Bolonka Zwetna auf Platz 10 geschafft.
 
Jüngere Hundehalter im Alter von 18 bis 29 Jahren versichern überdurchschnittlich oft Modehunde wie den Mops und den Chihuahua. Bei den Hundebesitzern zwischen 30 und 55 Jahren sind typische Familienhunde – darunter der Golden Retriever – besonders beliebt. Kunden ab 55 Jahren favorisieren den Yorkshire sowie Jack Russell Terrier.

Labrador und Französische Bulldogge sind bei Herrchen wie Frauchen gleichermaßen beliebt. Bei Frauen folgen auf Platz 3 und 4 der Chihuahua und Jack Russell Terrier, während Männer häufiger Golden Retriever und Deutsche Schäferhunde versichern. Unter den zehn beliebtesten Hunderassen der Frauen finden sich außerdem der Bolonka Zwetna und der Mops, bei Männern wiederum der Rhodesian Ridgeback und der Beagle.

Download: Pressemitteilung vom 12.01.2017
Download: Studie vom 12.01.2017
 

Weitere Nachrichten zum Thema Hundehaftpflicht