Sie sind hier:

Heizölpreise Heizölpreise steigen weiter

|

Gestern haben die Heizölpreise ihren Anstieg kurz unterbrochen. Heute steigen sie jedoch weiter.

Heizölpreise steigen weiter
Der Preisanstieg bei Heizöl bleibt bestehen.

Die Marktlage wird derzeit von Experten als bullische Phase eingeschätzt. Im Binnenland werden für 100 Liter Heizöl im Durchschnitt fast 62 Euro bei einer Standardlieferung von 3000 Litern Heizöl fällig. Seit Anfang Februar klettern die Heizölpreise nach oben. Die Prognose für die Heizölpreise sowohl für kurz- als auch für mittelfristige Zeiträume ist steigend. Wer jetzt seinen Tank füllen muss, kann mit einer Bestellung zumindest weiter steigende Preise umgehen. Auch am Ölmarkt dominieren die preistreibenden Impulse zur Wochenmitte. Momentan stehen die Kontrakte der Ölsorte "Brent" bei 64 Dollar pro Barrel, ein Fass "West Texas Intermediate" kostet über 60 Dollar. Eine Heizöl Sammelbestellung kann die Kosten für alle bestellenden Kunden senken.