Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Heizölpreise Heizölpreise geben weiter nach

|

Sowohl die Ölpreise als auch die Heizölpreise starten mit Abschlägen in den neuen Handelstag. Pro Liter Heizöl ist ein Minus von gut einem halben Cent pro Liter Heizöl zu erwarten.

Heizölpreise geben weiter nach
Es ist ein Minus von gut einem halben Cent pro Liter Heizöl zu erwarten.

Momentan stehen die Mai-Kontrakte der Ölsorte "Brent" bei 66,70 US-Dollar pro Barrel, ein Fass US-Öl "West Texas Intermediate" kostet derzeit 63,30 Dollar. Der Euro wird heute Morgen zu Kursen um 1,1875 US-Dollar gehandelt. Die Heizölpreise starten mit leichten bis moderaten Abschlägen in den Tag. Es ist ein Minus in einer Größenordnung von gut einem halben Cent pro Liter Heizöl zu erwarten. Momentan befinden sich die Heizöl-Notierungen in etwa auf dem Preisniveau der letzten Jahre. Wer bei einer Heizölbestellung noch mehr sparen möchte, der kann sich mit seinen Nachbarn zusammenschließen und eine Heizöl Sammelbestellung tätigen.