Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Heizölpreise Heizölpreis Anstieg stagniert

|

Die Heizölpreise in Deutschland starten mit minimalen Aufschlägen in den Tag, der Preisanstieg stagniert etwas. An der steigenden Prognose hat sich allerdings wenig geändert.

Der Heizölpreis verharrt auf einem hohen Niveau
Der Heizölpreis verharrt auf einem hohen Niveau.
Die Heizöl-Notierungen starten mit einem kleinen Aufpreis von durchschnittlich 0,04 Cent pro Liter Heizöl in den Tag. Mit preisändernden Impulsen ist frühstens am kommenden Donnerstag zu rechnen. Das Bestellaufkommen ist verhalten, voraussichtlich in der Hoffnung auf sinkende Heizölpreise. Heizölkunden die auf außergewöhnlich niedrige Preise wie aus dem letzten Jahr rechnen, werden wohl enttäuscht werden. Die Prognose lässt keine stark sinkenden Heizölpreise erwarten. Heizölkunden sollten nicht mehr zu lange mit ihrer Heizölbestellung warten. Die Bestellwelle wird kommen und dann könnte es schwierig werden, rechtzeitig einen Liefertermin zu bekommen bevor der Tank ganz leer ist. Um dennoch etwas sparen zu können, ist ein Heizölvergleich sinnvoll. Auch durch eine Sammelbestellung mit den Nachbarn kann durchaus noch etwas gespart werden.