Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 66 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Energieberatung089 - 24 24 11 66Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 UhrKontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.strom@check24.de
Sie sind hier:
Kundenbewertungen
CHECK24 Gasvergleich
4.9 / 5
7430 Bewertungen
(letzte 12 Monate)

Gaspreispreisvergleich

GaspreisvergleichMit dem Gaspreisvergleich können Sie davon profitieren, dass viele Gasanbieter deutlich günstiger sind als andere. Mithilfe eines Preisvergleichs finden Sie heraus, welche Gastarife an Ihrem Wohnort verfügbar sind, und sehen Sie auf einen Blick, zu welchen Anbietern sich ein Wechsel lohnt. Für den Vergleich werden nur wenige Daten benötigt. Neben Ihrer Postleitzahl müssen Sie nur Ihren ungefähren jährlichen Gasverbrauch in die Suchmaske eingeben. Alternativ können Sie sich auch an unseren Richtwerten orientieren. So beträgt der Gasverbrauch in einer Wohnung mit 50m² rund 5.000 kWh, in einem Einfamilienhaus werden etwa 35.000 kWh Gas pro Jahr verbraucht.

Das Wichtigste zuerst
  1. Ein regelmäßiger Gaspreisvergleich zahlt sich aus: Viele Gasanbieter sind günstiger als andere und Sie können immer wieder aufs Neue sparen.
  2. Sie benötigen für einen Gaspreisvergleich nur Ihre Postleitzahl und Ihren ungefähren Jahresverbrauch. In der Ergebnisliste werden Ihnen alle verfügbaren Gasanbieter an Ihrem Wohnort und das jeweilige Sparpotenzial angezeigt.
  3. Achten Sie der Tarifauwahl neben dem Preis auch auf faire Vertragsbedingungen.

Sparen mit dem Gaspreisvergleich

Der Gaspreisvergleich zeigt Ihnen direkt Ihr persönliches Sparpotenzial an. Wenn Sie auf „vergleichen“ geklickt haben, erhalten Sie nicht nur eine preislich sortierte Liste mit allen verfügbaren Gastarifen, bei jedem Tarif steht auch dabei, wieviel Sie durch einen Wechsel jeweils sparen würden. Hierfür können Sie angeben, von welchem Anbieter Sie derzeit Ihr Gas beziehen.

Den richtigen Gasanbieter finden

Orientieren Sie sich bei der Wahl Ihres neuen Gasanbieters nicht allein am Preis. Ein guter Gastarif zeichnet sich auch durch faire Tarifbedingungen und die Kundenfreundlichkeit des Anbieters aus. Auch zu diesen Punkten macht Ihnen der Gaspreisvergleich zuverlässige Angaben.

Gasanbieter online wechseln

Haben Sie sich nach dem Gasanbieter Preisvergleich für einen Gastarif entschieden, funktioniert der Online-Wechsel folgendermaßen: Sie füllen den Auftrag zum Gasanbieterwechsel aus. CHECK24 übermittelt den Auftrag an Ihren neuen Gasanbieter. Dieser übernimmt die weiteren Schritte, zum Beispiel die Kündigung Ihres bisherigen Gasvertrags. Nach wenigen Wochen versorgt Sie Ihr neuer Gasanbieter mit Energie. Von der Umstellung bemerken Sie nichts.

Top-Anbieter im Gaspreisvergleich

Sparpotenzial

Ein regelmäßiger Gaspreisvergleich zahlt sich aus

Die Gaspreise ändern sich regelmäßig. Zudem bieten viele Gasversorger wechselnde Boni. Um die Gasrechnung immer möglichst niedrig zu halten, lohnt es sich, erneut einen Gaspreisvergleich durchzuführen, bevor die Laufzeit Ihres aktuellen Gasvertrages endet.

Worauf Sie bei der Tarifauswahl achten sollten

  • Kurze Kündigungsfrist
  • Kurze Laufzeiten
  • Lange Preisgarantien
  • Gute Kundenbewertungen

So funktioniert der Gaspreisvergleich

Gaspreise vergleichen
Wechsel beantragen
Den Rest macht CHECK24

Gaspreise der verfügbaren Anbieter vergleichen und Tarif wählen

Wechselformular ausfüllen und online absenden

CHECK24 sorgt für den weiteren reibungslosen Ablauf

Der Gaspreisvergleich ausführlich erklärt

  1. Gaspreis vergleichen: Ein regelmäßiger Vergleich der Gaspreise zahlt sich aus. Starten Sie hierfür zunächst den Gaspreisvergleich und geben Sie Ihre Postleitzahl und den Jahresverbrauch in den Gasrechner ein. Gaspreise der verfügbaren Anbieter vergleichen und Tarif wählen.

  2. Wechsel beantragen: Falls Sie einen passenden Tarif gefunden haben, können Sie direkt online den Anbieterwechsel in Auftrag geben. Füllen Sie hierfür das Wechselformular aus und senden es ab.

  3. Den Rest macht CHECK24: Wir übermitteln das Auftragsformular an Ihren neuen Wunschanbieter und sorgen für den weiteren reibungslosen Ablauf, wie die Kündigung beim alten Anbieter. Innerhalb weniger Tage erhalten Sie eine Auftragsbestätigung von Ihrem neuen Anbieter.

Häufige Fragen zum Gaspreisvergleich

Wie beziehe ich Ökogas
Viele Gasversorger haben auch Ökogas im Angebot. Sie können die Filtereinstellungen im Gaspreisvergleich so anpassen, dass Ihnen nur diese grünen Gastarife angezeigt werden. Einfach den Menüpunkt "Nur Ökogas" auf "Ja" setzen und die Suche wird entsprechend auf Ökogas beschränkt. 
Wie kann ich Preise für Gewerbegas vergleichen?
Wenn Sie für Ihr Unternehmen einen Gasvertrag abschließen möchten, finden Sie mit unserem Vergleichsrechner für Gewerbegas günstige Tarife. Alternativ können Sie im normalen Gaspreisvergleich beim Menüpunkt "Nutzung" "Gewerblich" auswählen. 
Kann es zu einer Unterbrechung der Gasversorgung kommen?
Nein. Es ist gesetzlich festgelegt, dass Sie während des gesamten Wechselprozesses mit Erdgas versorgt werden. Falls Ihr neuer Vertrag nicht direkt an Ihren alten anschließt, erhalten Sie in der Zwischenzeit Gas von Ihrem örtlichen Grundversorger.
Muss ich meinen Gasvertrag selbst kündigen?
In der Regel nicht. Die Kündigung Ihres alten Gasvertrags übernimmt Ihr neuer Gasanbieter. Da der Wechselprozess jedoch einige Wochen dauert, sollten Sie die Gas-Kündigung selbst einreichen, wenn die Kündigungsfrist in Kürze endet. Auch wer von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch macht - zum Beispiel aufgrund einer Preiserhöhung - sollte selbst kündigen. 

 

Gaspreisvergleich

Woher kommt unser Gas?

Woher kommt unser Gas?Deutschland muss den Großteil seines Erdgases importieren. Nur etwa sieben Prozent des hier verbrauchten Gases werden auch in Deutschland produziert. Viele Verbraucher machen sich Sorgen, dass sie Gas erhalten, das mithilfe der umstrittenen Fracking-Methode gefördert wird. Diese Angst ist unbegründet: Nach Deutschland wird kein Fracking-Gas importiert. Doch woher kommt unser Gas? Etwa 40 Prozent unseres Erdgases kommen aus Russland. Rund 29 Prozent stammen aus den Niederlanden, 21 Prozent aus Norwegen. Ein kleiner Teil stammt aus Großbritannien und Dänemark.

Mary macht den Gaspreisvergleich

Mary Bergmann macht den GaspreisvergleichMary, die Tochter von Joe Bergmann, spielt schon seit langem mit dem Gedanken, in eine eigene Wohnung zu ziehen. Weit weg von Ihrer Familie. Sie möchte ein Studium in Leipzig beginnen und ist derzeit auf Wohnungssuche.

Auch Mary weiß, wie sich jährlich mehrere Hundert Euro sparen lassen und diese könnte sie perfekt zum Shoppen nutzen. Sie vergleicht vorab Gasanbieter in Leipzig, um bei Einzug direkt von der Grundversorgung der Leipziger Stadtwerke zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Beim, laut DtGV, besten Energievergleichsportal CHECK24 entdeckt Mary direkt einen günstigen Gasvertrag von MITGAS. Diese bieten für ihre gewünschten 5.000 kWh das größte Sparpotenzial und Mary ist fest entschlossen, nach ihrem Umzug nach Leipzig zum Gasanbieter MITGAS zu wechseln.

VersorgerPreis / JahrPreis / MonatErsparnis*
Leipziger Stadtwerke496,71 €41,39 €
MITGAS296,50 €24,71 €200,21 €
CHECK24 – Deutschlands größtes Vergleichsportal
Transparent
Mit nur wenigen Klicks bieten wir
Ihnen einen Überblick über Preise und
Leistungen von tausenden Anbietern
Kostenlos
Für Kunden ist unser Service kostenlos.
Wir finanzieren uns über Provisionen, die
wir im Erfolgsfall von Anbietern erhalten
Erfahren
Seit 1999 haben unsere Experten
über 15 Millionen Kunden beim
Vergleichen und Sparen geholfen