Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Erdgaspreise vergleichen & 1.250 € sparen

Gas Sparpotenzial
 Bis zu 1.250 € sparen  
TÜV SÜD Siegel Nirgendwo günstiger Ganrantie
150 m²
-
18.000 kWh
150 m²
-
18.000 kWh
99 % Kundenzufriedenheit
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
14.597 Bewertungen (letzte 12 Monaten)
104.555 Bewertungen (gesamt)

Die wichtigsten Informationen zu den Erdgaspreisen

  1. Die Gaspreisbremse lief am 31.12.2023 aus. Vergleichen Sie jetzt die Erdgaspreise und sichern Sie sich eine Preisgarantie, die sowieso unterhalb der Gaspreisbremse liegt!
  2. Die CO2-Abgabe für Erdgas ist zum 01.01.2024 von 30 €/t auf 45 €/t gestiegen. Für eine Familie bedeutet dies zusätzliche Kosten in Höhe von 71 € brutto.
  3. Voraussichtlich wird ab März 2024 der temporär verminderte Mehrwertsteuersatz auf Gas von 7 % auf den regulären Satz von 19 % zurückkehren.
  4. Wechseln Sie jetzt innerhalb 2 Minuten aus der Grundversorgung und sichern Sie sich Einsparungen von bis zu 1.250 € für Ihr Erdgas.

Was kostet 1 Kilowattstunde (kWh) Erdgas aktuell in Deutschland?

Folgende Tabelle zeigt die aktuellen Gaskosten pro Jahr bei einem Gaspreis von rund 8,80 ct pro kWh und unterschiedlichem Verbrauch.

Jahresverbrauch Gaspreis Kosten pro Jahr
5.000 kWh 8,80 ct /kWh 440 €
12.000 kWh 8,80ct /kWh 1.056 €
18.000 kWh 8,80 ct /kWh 1.584 €
35.000 kWh 8,80 ct /kWh 3.080 €
 Ø Jährl. Gaskosten; CHECK24 Richtwerten zum Gasverbrauch. Stand: 03.01.2024.
 
Nutzen Sie jetzt den kostenlosen Gasvergleich und vergleichen Sie die Erdgas Preise an Ihrem Wohnort. So können Sie schnell und unkompliziert Ihre jährlichen Kosten für Erdgas reduzieren.

 

Warum sinkt oder steigt der Erdgaspreis?

Oft sinkt oder steigt der Erdgaspreis aufgrund von staatlichen Abgaben, Steuern und Netzentgelte. Diese bestimmen einen Großteil des Erdgaspreises. Die Erdgas Preise sinken selten, da viele Grundversorger Gaspreissenkungen nicht an Verbraucher weitergeben.

Wie entwickeln sich die Erdgaspreise?

Die Entwicklung der Erdgaspreise hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab und ist schwer vorherzusagen. Der Börsenpreis für Gas ist im Vergleich zu den Höchstständen Ende August 2022 (312 Euro pro MWh) wieder stark gesunken. Dadurch, dass sich die CO2-Abgabe erhöht hat und sich auch bald die Mehrwertsteuer wieder auf 19 % erhöht, werden die Ergaspreise vorraussichtlich wieder etwas ansteigen. Um die zusätzlichen Mehrkosten auszugleichen, lohnt es sich einen Erdgaspreisvergleich durchzuführen, da die Tarife in der Grundversorgung deutlich teurer sind als die CHECK24-Tarife. Im Schnitt können Sie bei einem Erdgas Wechsel aus der Grundversorgung bis zu 1.250 € sparen.

Wie setzt sich der Erdgaspreis zusammen?

Der Erdgaspreis setzt sich aus verschiedenen Preisbestandteilen zusammen. Beschaffung und Vertrieb bilden hierbei den größten Anteil, den die Erdgasanbieter auch selbst in der Hand haben. Die Kosten für die Nutzung der Gasinfrastruktur, die sogenannten Netzentgelte, sind in den letzten Jahren weitestgehend unverändert geblieben, variieren aber in den unterschiedlichen Netzgebieten. Staatliche Abgaben und Steuern bilden den dritten großen Bestandteil des Erdgaspreises, den die verschiedenen Anbieter nicht beeinflussen können.

Erdgaspreise vergleichen und sparen

Da viele verschiedene Faktoren den Erdgaspreis bestimmen, bestehen teilweise sehr große Preisunterschiede zwischen den verschiedenen Erdgasanbietern. Profitieren auch Sie von günstigeren Erdgaspreisen und machen Sie jetzt den Erdgasvergleich. So können Sie sich ganz leicht Preise vergleichen und einen Überblick über die vorhandenen Anbieter und deren Tarifangebote machen.

Erdgas als wichtiger Energieträger

Erdgas ist ein brennbares Gasgemisch, das unterirdisch vorkommt. Die Entstehung gleicht der von Erdöl, weshalb die unterirdischen Lagerstätten von Erdgas oftmals in der Nähe von Erdöl auftreten. Als ein wichtiger Energieträger wird Erdgas häufig in Privathaushalten zum Heizen verwendet oder in der Autoindustrie als PKW-Treibstoff eingesetzt. Das geruchs- und farblose Erdgas besteht hauptsächlich aus Methan.


Die Vorteile unseres TÜV-geprüften Erdgaspreisvergleichs
 

Schnell
Tarifvergleich und anschließender
Wechsel nehmen nur wenige Minuten
in Anspruch.

Kostenlos
Es fallen keinerlei
Kosten für den Gasvergleich
und Anbieterwechsel an.
Sicher
Datenschutz und Datensicherheit haben höchste Priorität. Ihre Daten sind zu jeder Zeit sicher.

Laurin Apitz
CHECK24 Energieexperte
Letzte Änderung am 27.05.2019