Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 56 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 56

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
whg@check24.de

Sie sind hier:

Naturgefahren: Schleswig-Holstein startet Informationskampagne

München, 6.11.2017 | 16:11 | kro

Als zehntes deutsches Bundesland startet Schleswig-Holstein eine Informationskampagne zum Thema Naturgefahren. Das teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) am Montag mit.

Verbraucher in Schleswig-Holstein können sich über Naturgefahren informieren.Verbraucher in Schleswig-Holstein können sich über Naturgefahren informieren.
Demnach will das Land gemeinsam mit der Versicherungswirtschaft und der Verbraucherzentrale auf die Folgen von extremen Wetterereignissen aufmerksam machen. Verbraucher erhalten im Rahmen der Kampagne auf dem Internetauftritt des Bundeslandes konkrete Hinweise zur möglichen Eigenvorsorge und dem notwendigen Versicherungsschutz.

Nach GDV-Angaben liegt die Versicherungsdichte gegen Elementarschäden in Schleswig-Holstein aktuell bei lediglich 21 Prozent. Der Bundesdurchschnitt beträgt 40 Prozent. Dabei könnten inzwischen über 99 Prozent der Gebäude problemlos versichert werden, so GDV-Geschäftsführer Bernhard Gause.

Im vergangenen Juli war die schleswig-holsteinische Kleinstadt Marne von starken Regenfällen mit Überschwemmungen betroffen. Zudem fielen Ende Juni 2016 in der Landeshauptstadt Kiel 23,7 Liter Regen pro Quadratmeter an einem Tag – die stärksten Regenfälle dort seit 1962.
CHECK24 Social Media

Weitere Nachrichten zum Thema Wohngebäudeversicherung