Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
+++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++ +++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten ++++++ Strompreisbremse – was die Entlastungen für Sie bedeuten +++

Strompreisrekord in Deutschland


Die Strompreise befinden sich aktuell auf einem Rekordhoch, kurzfristig ist nicht mit einer Entspannung zu rechnen.

Die Gründe für diesen starken Anstieg sind vielfältig:

  1. Der Energieverbrauch ist im Zuge der weltweiten wirtschaftlichen Erholung stark gestiegen.

  2. Mit der steigenden Nachfrage zogen Großhandelspreise für Öl, Gas und Kohle deutlich an, welche zur Stromerzeugung notwendig sind.

  3. Hinzu kommen erhöhte CO2-Abgaben, welche auf diese Energieträger fällig werden.

  4. In Folge bewegt sich der Börsenstrompreis auf einem Rekordniveau. Mit dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine steigen die Preise an der Strombörse erneut an.

  5. Viele Stromanbieter geben diese Kosten an die Verbraucher weiter (Ø +34,8 % in der Grundversorgung).

Weitere Informationen zu den Rekordpreisen bei Strom finden sie hier.

Sollten Sie eine Strompreiserhöhung erhalten, können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen und den Anbieter wechseln. Vergleichen Sie jetzt Stromtarife und schützen Sie sich mit einer Preisgarantie vor weiter steigenden Strompreisen: Von CHECK24 empfohlene Tarife haben immer eine Preisgarantie von mindestens 12 Monaten.


Sollten Sie sich nach der Preiserhöhung eines Alternativanbieters für die lokale Grundversorgung entscheiden, müssen Sie nach dem Gebrauch des Sonderkündigungsrechts nichts weiter unternehmen – Ihr Grundversorger meldet sich automatisch bei Ihnen. Beachten Sie, dass Grundversorgungstarife in der Regel keine Preisgarantie bieten und Preise kurzfristig angepasst werden können.

Stromverbrauch 2 Personen

08.08.2019

Über ein Drittel der Haushalte in Deutschland sind 2-Personen-Haushalte. 28 Millionen Menschen wohnen zu zweit. Damit ist der 2-Personen-Haushalt die zweithäufigste Haushaltsgröße in Deutschland. Doch wie hoch ist der Stromverbrauch von 2 Personen?

Der Stromverbrauch eines 2-Personen-Haushalts ist im Vergleich zu einem Haushalt, in dem mehr Personen leben, mit durchschnittlich 2.500 kWh relativ hoch. Der Grund: Wer zu zweit lebt, hat in der Regel eine ähnliche elektrische Grundausstattung wie eine mehrköpfige Familie oder WG: Kühlschrank, Fernseher und andere elektrische Geräte sind in jedem Fall vorhanden – egal, wie groß der Haushalt ist.

Der Grundverbrauch und die Kosten dafür teilen sich jedoch nicht auf mehrere Personen auf. Dies führt zu einem höheren Stromverbrauch in einem 2-Personen-Haushalt.

Wie hoch ist der jährliche Stromverbrauch nach Personen im Haushalt?

Anhand der folgenden Tabelle wird deutlich, wie sehr der durchschnittliche Jahresverbrauch an kWh pro Kopf sinkt, sobald mehr Personen in einem Haushalt leben:

Personen im Haushalt Ø Stromverbrauch pro Jahr Ø kWh pro Kopf
1 1.500 kWh 1.500 kWh
2 2.500 kWh 1.250 kWh
3 3.500 kWh 1.166 kWh
4 4.250 kWh 1.062 kWh

Wieviel Strom verbrauchen zwei Personen in einem Ein- oder Mehrfamilienhaus?

Der Stromverbrauch hängt nicht nur von der Anzahl der Personen im Haushalt ab. Entscheidend für den Stromverbrauch eines 2-Personen-Haushalts ist auch, ob ein Ein- oder Mehrfamilienhaus bewohnt wird, und ob eine Warmwasserbereitung mit einbezogen wird.

Durchschnittlicher Stromverbrauch 2 Personen Haushalt nach Art der Immobilie
Art der Immobilie Verbrauch ohne Warmwasserbereitung Verbrauch mit Warmwasserbereitung
Einfamilienhaus 3.000 kWh 3.600 kWh
Mehrfamilienhaus 2.100 kWh 3.000 kWh
* Verbrauchsangaben gelten pro Jahr, Quelle: co2online

Wie Stromverbrauch 2 Personen Haushalt senken?

Da der Grundverbrauch vergleichsweise hoch ist, ist Strom sparen für einen 2-Personen-Haushalt besonders wichtig. Mit ein paar einfachen Stromspar-Tipps kann der der Stromverbrauch eines 2-Personen-Haushalts deutlich gesenkt werden.

 

Stromverbrauch senken durch energieeffizenten Kühlschrank

Einer der größten Stromfresser in einem 2-Personen-Haushalt ist der Kühlschrank. Er läuft rund um die Uhr und kann den durchschnittlichen Stromverbrauch 2 Personen deutlich erhöhen. Es kann sich durchaus lohnen, ein altes Gerät gegen einen neuen energieeffizienten Kühlschrank auszutauschen. Eine Hilfe hierfür sind die Energieeffizienzklassen. Wenn Verbraucher ein altes Gerät gegen ein neues der Energieeffizienzklasse A oder B tauschen, amortisieren sich die Kosten für die Anschaffung bereits nach wenigen Jahren.

 

Stand-by-Modus vermeiden und Stromkosten sparen

Der wichtigste Stromspar-Tipp für jeden, der seinen Stromverbrauch reduzieren möchte, ist jedoch, den Standby-Betrieb vermeiden. Können Fernseher, Stereoanlage und Co. nicht ganz ausgeschaltet werden, helfen schaltbare Steckdosenleisten.

Laufen beispielsweise acht Geräte mit einer Leistungsaufnahme von sieben Watt täglich 20 Stunden im Stand-by-Betrieb, haben diese Geräte einen Stromverbrauch von 400 Kilowattstunden im Jahr. Das entspricht Stromkosten von circa 115 Euro. Schafft man sich nur drei schaltbare Steckdosenleisten an, reicht dies normalerweise, um alle Stand-by-Geräte vom Strom zu trennen. Der Anschaffungspreis der Steckdosenleisten liegt dabei bei unter 20 Euro. Nach nur zwei Monaten zahlt sich diese Anschaffung aus. In unserem gleichnamigen Ratgeber erhalten Sie noch mehr nützliche Tipps zum Strom sparen.

Günstiger Strom für 2-Personen-Haushalt

Auch ein Stromvergleich kann einem 2-Personen-Haushalt dabei helfen, die Stromkosten zu senken. Ein 2-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 Kilowattstunden kann durch einen Wechsel zu einem günstigen Stromanbieter seine Stromkosten auf unter 50 Euro pro Monat reduzieren.

CHECK24 Energieexpertin Michelle Kleinschmidt  Michelle Kleinschmidt
 CHECK24 Energieexpertin
Kundenbewertungen
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
4.349 Bewertungen
(letzte 12 Monate)