Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Energie: Strom & Gas vergleichen

Energie Anbieter jetzt sicher wechseln – mit Preisgarantie

Strom
Gas
Energie Sparpotenzial
 Bis zu 2.100 € sparen  
TÜV SÜD Siegel Nirgendwo günstiger Ganrantie

Energie: Strom & Gas vergleichen

Energie Anbieter jetzt sicher wechseln – mit Preisgarantie

Strom
Gas
Energie Sparpotenzial
 Bis zu 2.100 € sparen  
TÜV SÜD Siegel Nirgendwo günstiger Garantie Siegel
2 Personen
-
2.500 kWh
2 Personen
-
2.500 kWh
Voucher Dummy-Text
150 m²
-
18.000 kWh
99 % Kundenzufriedenheit
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
14.376 Bewertungen (letzte 12 Monaten)
104.638 Bewertungen (gesamt)

Was ist Energie?

Energie ist die Fähigkeit von Körpern mechanische Arbeit zu verrichten, Wärme abzugeben oder Licht auszustrahlen. Die physikalische Größeneinheit ist Joule. Die verschiedenen Formen von Energie sind zum Beispiel: elektrische Energie, thermische Energie, LichtenergieSpannungsenergie, Rotationsenergie und Höhenenergie. Energie brauchen wir in Form von Strom, Gas, Wärme jeden Tag. Um Ihre Energiekosten im Alltag zu reduzieren, sollten Sie unseren Gas- und Stromvergleich nutzen.

Die besondere Bedeutung elektrischer Energie

Elektrische Energie wird umgangssprachlich als Strom bezeichnet und ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken, da diese Energieform viele praktische Eigenschaften hat:

  • Wird zur Wärme- und Lichterzeugung genutzt.
  • Unerlässlich zur Informations- und Datenübermittlung.
  • Lässt sich aus vielen anderen Energieformen gewinnen.
  • Lässt sich in andere Energieformen umwandeln.
  • Sie kann in großen Mengen über weite Strecken transportiert werden.
Energiespeicherung Sonne
Energieübertragung
Energie kann von Körper zu Körper übertragen werden. Man spricht hier auch von Energietransport. Im Alltag gibt es zahlreiche Beispiele dafür, wie etwa die Übertragung der thermischen Energie einer Gasflamme auf die Pfanne, die auf dem Herd steht. Bei einer Solarthermieanlage wird die Sonnenenergie auf das Wasser übertragen und erwärmt es.
Energiespeicherung
Energiespeicherung
Energie lässt sich in unterschiedlichsten Formen speichern. In Nahrungsmitteln ist Energie in Fett, Eiweiß, oder Kohlenhydraten gelagert. In Diesel oder Benzin ist chemische Energie gespeichert, die beim Verbrennen freigesetzt wird. Batterien und Akkumulatoren sind Speicherformen von elektrischer Energie.
Energieumwandlung Feuer
Energieumwandlung
Energie kann von einer Form in die andere umgewandelt werden. Wenn zum Beispiel Holz verbrannt wird, wandelt sich die chemische Energie des Holzes in thermische Energie und Lichtenergie um. Bei einem Wasserkraftwerk wird die Lageenergie des gestauten Wassers in elektrische Energie umgewandelt.
Energieerhaltung Pendel
Energieerhaltung
Der Energieerhaltungssatz in der Physik besagt, dass in einem geschlossenen System weder Energie erzeugt, noch vernichtet werden kann. So bleibt die Energiemenge eines Körpers immer gleich groß. Sie kann allerdings von einer Form in eine andere umwandelt werden. Bei der Energieumwandlung kommt es häufig zur Energienentwertung.
Energieentwertung Abwärme
Energieentwertung
Bei der Umwandlung von einer Energieform in die andere kommt es häufig zur Energieentwertung. In der Technik spricht man hier auch von Energieverbrauch oder Energieverlust. Bei dem Betrieb von Maschinen entsteht immer thermische Energie, die als nicht nutzbare Abwärme an die Umgebung abgegeben wird. Der Motor eines Autos etwa gibt bei Betrieb Wärme ab, die nicht genutzt werden kann, die abgegebene Energie wird also entwertet.

Welche erneuerbare Energien gibt es?

Als erneuerbare Energien werden Energiequellen bezeichnet, die sich innerhalb kurzer Zeit selbst erneuern. Bei der Nutzung regenerativer Energiequellen entsteht kein klimaschädliches CO2. Erneuerbare Energien dienen deshalb als Grundlage der Ökostromerzeugung. Die wichtigsten erneuerbaren Energien sind:

Solarenergie – Die Energie der Sonne wird über Photovoltaikanlagen in elektrische Energie oder Wärme umgewandelt.

Windkraft – Die Rotationsenergie der Windräder wird in elektrische Energie umgewandelt.

Wasserkraft – In Wasserkraftwerken wird die kinetische Energie des Wassers in Strom umgewandelt. Neben Biomasse ist Wasserkraft der Hauptlieferant für Ökostrom.

Erdwärme – Hier wird die thermische Energie des Erdinneren genutzt, um zu Heizen oder elektrische Energie zu erzeugen. In Verbindung mit Wärmepumpen kann Erdwärme zum Heizen und Kühlen von Gebäuden genutzt werden.

Biomasse – Bei der Stromerzeugung aus Biomasse wird die gespeicherte Sonnenergie in Pflanzen, Gülle oder anderen natürlichen Biomüll in Strom, Wärme oder Treibstoff umgewandelt.


Energieexpertin Kristin Heinrich
Kristin Heinrich
CHECK24 Energieexpertin
Letzte Änderung am 02.03.2020

3-fach sicherer Wechsel

Sichere Preise

Wir garantieren stets den günstigsten Energiepreis und achten auf lange Preisgarantien. Sie müssen nie in Vorkasse treten und zahlen monatlich.

Sichere Tarife

Wir bewerten regelmäßig jeden Energietarif detailliert anhand der zwölf wichtigsten Kriterien und stellen somit die Qualität jedes einzelnen Tarifs sicher.

Sicherer Wechsel

Unser Energievergleich ist 47x ausgezeichnet und TÜV zertifiziert. Wechseln Sie in nur 2 Minuten und fragen Sie jederzeit unseren Kundenservice!

Energievergleich bei CHECK24 – darum lohnt es sich

  • 99% zufriedene Kunden
  • 24/7 Kundenservice
  • TÜV zertifiziert
  • Bis zu 2.100 € sparen
  • Boni bis zu 800 €
  • Die günstigsten Energietarife
  • Über 22.500 Energietarife
  • Preise von 1.850 Energieanbietern
  • Deutschlands sicherste Tarife