Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 44 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 44

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
rsv@check24.de

Sie sind hier:

ROLAND Rechtsreport 2018: Deutsche haben großes Vertrauen in das Rechtssystem

München, 17.5.2018 | 10:26 | kro

Die Bundesbürger vertrauen auf das deutsche Rechtssystem. Das geht aus dem aktuellen Rechtsreport 2018 des Rechtsschutzversicherers ROLAND hervor.

Juristische SymboleDie Deutschen vertrauen auf das Rechtssystem.
Demnach haben 68 Prozent der Befragten sehr viel oder ziemlich viel Vertrauen in die Gesetze, 64 Prozent in die Gerichte. Noch stärker vertrauen die Deutschen nur der Polizei (74 Prozent) sowie kleinen und mittleren Unternehmen (78 Prozent).

Trotz der positiven Wahrnehmung halten 77 Prozent die deutschen Gerichte für überlastet. Auch eine zu lange Verfahrensdauer (83 Prozent) und zu komplizierte Gesetze (55 Prozent) werden bemängelt. Zudem findet mehr als die Hälfte (58 Prozent) die Rechtsprechung sehr uneinheitlich, da das Strafmaß beziehungsweise das Urteil stark vom zuständigen Gericht abhänge.

Zudem war laut dem Rechtsreport jeder vierte Bürger in den vergangenen zehn Jahren schon einmal als Zeuge, Kläger oder Beklagter vor Gericht. Jedoch steht die Bevölkerung auch außergerichtlichen Einigungen sehr offen gegenüber. So glaubt fast jeder Zweite (49 Prozent), dass sich durch eine Mediation viele Streitigkeiten beilegen lassen.

Weitere Nachrichten zum Thema Rechtsschutzversicherung