Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 44rsv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Kann man den Vermieterrechtsschutz auf die Mieter umlegen?

Als Vermieter können Sie bestimmte Kosten auf den Mieter umlegen – zum Beispiel für die Straßenreinigung, Müllabfuhr sowie die Reinigung und Beleuchtung des Gebäudes. Der Versicherungsbeitrag für den Vermieterrechtsschutz gehört nicht zu den umlagefähigen Nebenkosten.

Dementsprechend müssen Sie als Vermieter die Prämie für Ihre Vermieterrechtsschutzversicherung komplett selbst tragen. Diese Investition ist aber durchaus sinnvoll, denn eine Rechtsschutzversicherung inklusive dem Baustein Vermieterrechtsschutz bewahrt Sie bei potenziellen Rechtsstreitigkeiten mit Mietern vor hohen Kosten.

Zudem können Sie mit dem Online-Vergleichsrechner von CHECK24 unkompliziert eine günstige und leistungsstarke Rechtsschutzversicherung finden und dadurch beim Versicherungsbeitrag sparen. Der Vermieterrechtsschutz ist einzeln abschließbar. Befindet sich der Wohnsitz in einer vermieteten Wohneinheit, muss der Wohnrechtsschutz – und somit auch der Verkehrs- oder Privatrechtsschutz – mit abgeschlossen werden.

Jetzt neu bei CHECK24: Alles Wichtige rund um das Thema Mietrecht können Sie in unserer Ratgeber-Sektion nachlesen.

zur Mietrecht-Sektion >>

Rechtsschutz beim Testsieger

Über 240 Tarifvarianten unverbindlich
und kostenlos vergleichen

Mit dem Online-Rechner von CHECK24 können Sie über 240 Tarifvarianten der Rechtsschutzversicherung von verschiedenen Versicherern kostenlos vergleichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.