Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 46 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 46

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
phv@check24.de

Sie sind hier:

CHECK24-Analyse zur Privathaftpflicht: Mehr Leistungen für geringen Aufpreis

München, 23.2.2018 | 12:05 | kro

Bei der privaten Haftpflichtversicherung ist ein größerer Leistungsumfang bereits für wenig Aufpreis zu erhalten. Das ergibt eine aktuelle CHECK24-Analyse.

Hand über SpielfigurenDer Privathaftpflichtschutz für Familien kann bereits mit geringem Aufpreis erweitert werden.
Demnach verteuern viele Leistungen den Jahresbeitrag der Privathaftpflicht kaum. So kostet beispielsweise eine Familienhaftpflicht im Basistarif durchschnittlich 71 Euro pro Jahr. Nur geringe Mehrkosten im Jahresbeitrag erzeugen Tarifmerkmale wie der Schutz im Ehrenamt (plus drei Euro), die Absicherung von Schlüsselverlust (private Schlüssel: plus vier Euro) oder die Forderungsausfalldeckung (plus vier Euro).

Zudem ist in Familientarifen die Versicherung von deliktunfähigen Kindern für einen Aufschlag von durchschnittlich sechs Euro jährlich möglich. Die Absicherung von Mietsachschäden ist sogar ohne jeglichen Aufpreis in allen betrachteten Privathaftpflicht-Basistarifen enthalten.

Wie die CHECK24-Analyse ebenfalls zeigt, lohnt sich die Wahl einer Selbstbeteiligung im Schadensfall kaum: Familien sparen bei 150 Euro Selbstbehalt jährlich 13 Euro beim Beitrag, Singles sieben Euro. Damit lohnt sich der Beitragsrabatt rechnerisch erst, wenn eine Familie ihre Versicherung mindestens elf Jahre beziehungsweise ein Single sogar 21 Jahre nicht in Anspruch nimmt.

Weitere Informationen zum Download: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten zum Thema Privathaftpflicht