Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 78 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 78

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:

zahn@check24.de für Zahnzusatzversicherung

krankenhaus@check24.de für Krankenhauszusatzversicherung

zusatzschutz@check24.de für Heilpraktiker- und Brillenversicherung

pflege@check24.de für Pflegeversicherung

Sie sind hier:

YouGov-Umfrage: Frauen putzen öfter Zähne als Männer

München, 11.8.2016 | 15:19 | are

Drei Viertel der Deutschen putzen sich mindestens zweimal am Tag die Zähne. Bei den Frauen sind es sogar 81 Prozent. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov. 

Frau-putzt-Zähne-SpiegelEin Großteil der Deutschen legt Wert auf eine gewissenhafte Zahnpflege.
Demnach benutzen drei von vier Deutschen wenigstens zweimal am Tag ihre Zahnbürste, 15 Prozent sogar häufiger. 19 Prozent gaben an, sich einmal am Tag die Zähne zu putzen. Außerdem gehen mehr als drei Viertel der Befragten mindestens einmal im Jahr zur zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchung.
 

Frauen legen mehr Wert auf ihre Zahnpflege als Männer

Die Angaben unterscheiden sich dabei nur unwesentlich zwischen den Altersgruppen, wohl aber zwischen den Geschlechtern. So putzen 19 Prozent der Frauen dreimal am Tag oder häufiger ihre Zähne, bei den Männern sind es nur 12 Prozent. Gleichzeitig gab fast ein Viertel der Männer an, lediglich einmal am Tag die Zahnbürste in die Hand zu nehmen, bei den Frauen waren es nur 15 Prozent.

Auch der Griff zur Zahnseide ist bei deutlich mehr Frauen (44 Prozent) als Männern (27 Prozent) selbstverständlich. Frauen (40 Prozent) gehen außerdem öfter zur Zahnreinigung als Männer (30 Prozent).

Bei der Nutzung von Mundspülung liegen die Geschlechter aber wieder gleich auf. Demnach verwenden sowohl die Hälfte der Männer als auch die Hälfte der Frauen regelmäßig eine Mundspülung. 39 Prozent der Befragten – Männer wie Frauen – wechseln die Zahnbürste mindestens einmal im Monat.
 

Mit einer guten Zahnpflege lassen sich hohe Kosten sparen

Die meisten Zahnärzte empfehlen: Die Zähne sollten zwei- bis dreimal am Tag geputzt werden – zumindest aber morgens und abends. Für die Zwischenräume legen sie Zahnseide oder Interdentalbürsten nahe; auch eine Mundspülung schade nicht.
 
Außerdem sollten regelmäßig die Zahnbürste gewechselt und Vorsorgeuntersuchungen wahrgenommen werden. Denn gerade im Mundbereich gilt: Zahnersatz und Co. können teuer werden

Weitere Nachrichten zum Thema Krankenzusatzversicherung