CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 12 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 12

Montag - Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr

 

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren:
kfz-serviceteam@check24.de »

Sie sind hier:

Kfz-Versicherung beim Testsieger

1-Klick-Kündigungsservice
15-facher Testsieger
Über 200 Berater sind für Sie da

TÜV Süd
Sonder-
kündigungs-
recht 
Erstinformation - CHECK24 ist immer für Sie da, Ihr unabhängiger Versicherungsmakler und vielfacher Testsieger

SF-Klassen übertragen und übernehmen - so geht's

Voraussetzungen

Ein Wechsel der SF-Klassen ist unter diesen Voraussetzungen möglich:

  • innerhalb der Familie (Großeltern, Eltern, Geschwister, Personen in häuslicher Gemeinschaft)
  • abgebende Person verliert alle SF-Klassen und -Rabatte
  • Empfänger kann nur so viele schadenfreie Jahre übernehmen, wie er seinen Führerschein hat
  • Empfänger muss zuvor regelmäßig mit dem Auto des Gebers gefahren sein

Dieser Vorgang ist nicht rückgängig zu machen!

Beide Parteien können Kunden bei verschiedenen Kfz-Versicherern sein.

Jeder Kfz-Versicherer hat seine eigene SF-Rabatttabelle. Der Empfänger hat deshalb nach der Übertragung der SF-Klassen kein Anrecht darauf, Prozente in gleicher Höhe wie der bisherige Eigentümer zu bekommen.

Eine Übernahme von Schadenfreiheitsklassen bietet sich etwa in folgenden Fällen an:

  • Familienmitglieder schaffen das Auto aus Altersgründen ab.
  • Kinder übernehmen einige Jahre nach dem Führerscheinerwerb den Zweitwagen der Familie. In diesem Fall wird ausschließlich die SF-Klasse des Zweitwagens übertragen.

Keine Option für Fahranfänger

Für Fahranfänger ist eine Übernahme von Schadenfreiheitsklassen nicht sinnvoll. Da sie erst kurz den Führerschein haben, dürfen sie keine oder nur sehr wenige SF-Klassen übernehmen.

Antrag SF-Rabattübertragung (TB28)

Die Übertragung wird vom "Geber" bei dessen Versicherung beantragt. Dafür steht Ihnen unser kostenloses Rabattübertragungsformular zum Download zur Verfügung. Hinweis: Einige Kfz-Versicherer bestehen auf die Verwendung Ihrer eigenen Formulare.

Informationen für die SF-Rabattübertragung (TB28):

  • Fahrzeug- und Vertragsdaten beider Parteien
  • Verzichtserklärung des Gebers
  • Führerschein des Empfängers (Kopie)
  • Erläuterung des Verhältnisses von Geber und Empfänger
  • Ort, Datum, Unterschriften beider Parteien

 

Übertragung nach Todesfall

Eine Übertragung von SF-Klassen ist bis zu zwölf Monate nach dem Tod des Inhabers möglich. Dann ist dem Antrag die Sterbeurkunde beizufügen.

Schadenfreiheitsklasse

Die Schadenfreiheitsklassen

Die Schadenfreiheitsklassen spiegeln ihre jeweilige Schadensbilanz wider. Je höher die Schadenfreiheitsklasse, desto besser für Sie – darum ist das so.

weiter lesen
Rückstufung Kfz-Versicherung

Rückstufung der SF-Klasse

Bezahlt Ihre Kfz-Versicherung für Sie einen Unfall, so werden Sie in der Schadenfreiheitsklasse zurückgestuft. Hier erfahren Sie alles zum Thema Rückstufung.

weiter lesen
Schadenfreiheitsrabatt

Schadenfreiheitsrabatt - so geht's

Jede Schadenfreiheitsklasse (SF-Klassen) ist mit einem bestimmten Rabatt-Prozentsatz verknüpft. Klingt kompliziert. Doch eigentlich ist das System ganz einfach.

weiter lesen

Über den Redakteur

Sascha Rhode

Sascha Rhode

Zuständig für den Bereich Kfz-Versicherung. Seine Schwerpunkte sind Telematik, Elektromobilität und autonomes Fahren.

Hinweis: Trotz gewissenhafter Recherche kann die Richtigkeit und Aktualität der Angaben nicht garantiert werden.