Hilfe und Kontakt
Ihre Kfz-Versicherungsberatung

Hallo, ich bin Mia, Ihre digitale Kfz-Versicherungsexpertin. Sie können mich jederzeit erreichen.

Weitere Kontaktdaten finden Sie auf
der Kontaktseite

Merkzettel
Merkzettel
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Bitte melden Sie sich in Ihrem CHECK24 Kundenkonto an, um Ihren Merkzettel zu sehen.
Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:
Nirgendwo Günstiger Garantie TÜV SÜD

Deutschlands bester Vergleich

für Kfz-Versicherungen

Deutschlands bester Vergleich für Kfz-Versicherungen

Willkommen zurück!

Bis850 €sparen

Was möchten Sie versichern?
  • 330 Tarife im Vergleich
  • Nirgendwo Günstiger Garantie
  • Über 300 Experten sind für Sie da

Kfz-Versicherung wechseln: So einfach geht's

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Wechsel der Kfz-Versicherung lohnt sich in diesem Jahr in besonders vielen Fällen.
  • Durch einen Wechsel können Sie beim Beitrag bis zu 50 Prozent sparen.
  • Einen für ihre Bedürfnisse passenden Tarif finden Sie bei CHECK24 in 3 einfachen Schritten.

Warum lohnt sich ein Wechsel der Kfz-Versicherung 2023 besonders?

Ein Wechsel der Kfz-Versicherung lohnt sich in diesem Jahr besonders.

Die Kfz-Versicherer haben angekündigt, dass die Beiträge für das Versicherungsjahr 2024 um mindestens 10 Prozent steigen.

Michael Roloff

„Die Inflation und steigende Preise für Rohstoffe sowie Vorprodukte sorgen für hohe Kosten von Ersatzteilen und Materialien bei Kfz-Schäden. Versicherer müssen diese hohen Ausgaben decken. Deshalb werden im kommenden Jahr die Preise für Kfz-Versicherungen steigen. Besonders bei den hohen Preisen ist ein Anbietervergleich umso wichtiger.”

Michael Roloff, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei CHECK24

Finden Sie mit einem Kfz-Versicherungsvergleich bei CHECK24 online die beste Autoversicherung und sparen Sie auch in dieser Wechselsaison bis zu 850 Euro.

Kosten: Wie viel spare ich durch den Wechsel?

Durch den Wechsel der Kfz-Versicherung sparen Sie bis zu 50 Prozent im Vergleich zum durchschnittlichen Marktpreis.

Das zeigen die folgenden Berechnungsbeispiele:

CHECK24-Pressemitteilung vom 09.11.2022
Versicherungs­profil Ersparnis
Fahranfänger 47 %
Öffentlicher Dienst 41 %
Familie mit ­fahrberechtigtem Kind 37 %
Senioren 32 %
Selbstständige 31 %
Wenigfahrende 31 %
Pendler 30 %
E-Autofahrende 29 %

Wann kann ich meine Autoversicherung wechseln?

Die Kfz-Versicherung für Ihr Auto können Sie immer wechseln:

  1. Zum Ende Ihres aktuellen Kfz-Versicherungsvertrages
  2. Nach reguliertem Schadensfall (Sonderkündigung)
  3. Bei Beitragserhöhung (Sonderkündigung)

Sie müssen nur jeweils die Kündigungsfrist von 1 Monat in der Kfz-Versicherung einhalten.

1. Wechsel zum Vertragsende

Zum Ende Ihres aktuellen Kfz-Versicherungsvertrages können Sie immer Ihre Kfz-Versicherung kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln.

Einzige Voraussetzung: Die fristgerechte Kündigung Ihrer derzeitigen Police muss spätestens 1 Monat vor Vertragsende bei Ihrem Kfz-Versicherer eingegangen sein.

  • Die meisten Verträge in der Kfz-Versicherung laufen immer noch aufs Kalenderjahr. Sie enden also mit dem Ablauf des 31. Dezember. In diesem Fall muss die Kündigung Ihrem Kfz-Versicherer spätestens am Stichtag 30. November vorliegen.
  • Weicht die Vertragslaufzeit vom Kalenderjahr ab, haben Sie einen sogenannten unterjährigen Vertrag. Auch in diesem Fall muss die Kündigung spätestens 1 Monat vor Vertragsende Ihrem Kfz-Versicherer vorliegen. Endet Ihr Vertrag etwa am 31. Mai, muss das Kündigungsschreiben spätestens am 30. April eingegangen sein.

2. Nach reguliertem Schadensfall

Hat Ihr Kfz-Versicherer für Sie einen Schaden reguliert, also bezahlt, können Sie Ihre Versicherung per Kfz-Sonderkündigungsrecht wechseln.

Die 1-monatige Sonderkündigungsfrist beginnt mit dem Eingang der Mitteilung der Kfz-Versicherung, dass der Schadensfall abgeschlossen ist.

Im Kündigungsschreiben müssen Sie in diesem Fall „nach Schadensfall” als Grund für den Wechsel angeben.

3. Bei Beitragserhöhung

Erhöht Ihr Kfz-Versicherer den Beitrag zum neuen Versicherungsjahr, dürfen Sie den Vertrag per Sonderkündigung beenden und Ihre Autoversicherung wechseln.

Die 1-monatige Kündigungsfrist beginnt an dem Tag, an dem Ihnen Ihr Kfz-Versicherer die Beitragserhöhung mitteilt.

Im Kündigungsschreiben geben Sie hier unbedingt „wegen Beitragserhöhung” als Grund für den Wechsel an.

Wie finde ich eine neue günstigere Kfz-Versicherung?

So einfach finden Sie bei CHECK24 eine neue Kfz-Versicherung für Ihr Auto. Klicken Sie hier und wechseln Sie online!

Einen für Ihre Bedürfnisse passenden Tarif finden Sie in 3 einfachen Schritten:

  1. Daten eingeben: Sie geben anonym und sicher Ihre Versicherungswünsche an.
  2. Tarife vergleichen: Sie vergleichen sofort und unverbindlich die zahlreichen passenden, individuellen Tarifangebote.
  3. Einfach online abschließen: Sie entscheiden sich für ein Angebot und stellen den Antrag mit nur einen Klick online.

Alles Weitere – auch die Kündigung Ihrer bisherigen Kfz-Versicherung – erledigt CHECK24 gerne für Sie!

Nutzen Sie dafür unseren 1-Klick-Kündigungsservice. Damit verpassen Sie keine Kündigungsfrist mehr. Diese beträgt in der Kfz-Versicherung in der Regel einen Monat.

Hier erfahren Sie, wie es nach dem Antrag der Kfz-Versicherung weiter geht.

Warum wechseln CHECK24-Kunden die Kfz-Versicherung?

CHECK24-Pressemitteilung vom 27.10.2022
Grund Anteil der Befragten
Mit neuem Versicherungsvertrag Geld sparen 81 %
Derzeitige Kfz-Versicherung zu teuer 41 %
Bessere Versicherungsleistungen gewünscht 25 %

Übrigens glauben 61 Prozent der Befragten, dass Sie die besten Angebote zur Kfz-Versicherung über ein Vergleichsportal im Internet finden.

Kfz-Versicherung wechseln: Worauf sollte ich achten?

Bei der Auswahl einer neuen Kfz-Versicherung sollten Sie folgende Dinge beachten:

  1. Günstiger Preis:
    Natürlich möchten Sie eine möglichst günstige Kfz-Versicherung. Das ist nachvollziehbar und Ihr gutes Recht als Verbraucher. Sie sollten nur so viel bezahlen, wie absolut notwendig ist. CHECK24 hilft Ihnen dabei, das richtige Angebot zu finden.
  2. Umfassende Leistungen:
    Achten Sie beim Tarif aber auch auf die gebotenen Leistungen. So manches Basis-Paket ist zwar günstig, enthält aber vielleicht für den individuellen Versicherungsschutz Ihres Autos wichtige Leistungen gar nicht oder nicht in ausreichendem Umfang.
    Deshalb können Sie sich bei CHECK24 drei Tarife im direkten Vergleich gegenüberstellen. So sehen Sie auf einen Blick die Stärken und gegebenenfalls auch die Schwächen jedes einzelnen Angebotes.
  3. Guter Kundenservice:
    Achten Sie auf einen guten Kundenservice des Kfz-Versicherers. Das ist besonders im Schadensfall wichtig.

Fragen & Antworten (FAQ)

Was kostet mich ein Kfz-Versicherungswechsel?

Wenn Sie die Kfz-Versicherung wechseln, fallen dafür grundsätzlich keine Kosten an.

Kann ich meine Prozente beziehungsweise Rabatte mitnehmen?

Bei einem Wechsel der Autoversicherung übernimmt der neue Anbieter Ihre Schadenfreiheitsklassen (SF-Klassen).

Die damit verbundenen Prozente (Schadenfreiheitsrabatte) legt jedoch jeder Autoversicherer selbst fest. Sie können daher von den bisherigen abweichen.

Kann ich vorzeitig wechseln?

Ja, bei einer Beitragserhöhung oder nach einem abgeschlossenen Schadensfall können Sie vorzeitig die Kfz-Versicherung wechseln.

Kann ich nach einem Umzug die Versicherung wechseln?

Nein. Ziehen Sie innerhalb Deutschlands um, können Sie nicht vorzeitig wechseln.

Was muss ich beim Wechsel der Kfz-Versicherung beachten?

Wichtig ist die Kündigungsfrist. Diese muss eingehalten werden. Sie beträgt immer einen Monat zum Vertragsende. Dieses steht im Versicherungsvertrag.

Ansonsten ist beim Wechsel der Kfz-Versicherung wichtig, dass Sie ein Angebot wählen, das einen günstigen Preis UND umfangreiche Versicherungsleistungen vereint.

Was brauche ich zum Versicherungswechsel?

Zum Versicherungswechsel brauchen Sie ein gutes, neues Kfz-Versicherungsangebot. Für den Antrag benötigen Sie:

  • Ihren Führerschein: Darauf steht, wie lange Sie schon Auto fahren dürfen
  • Den Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1): Hierin stehen Angaben zum Fahrzeug wie Hersteller, Modell, Erstzulassung und PS
  • Die letzte Beitragsrechnung der bisherigen Versicherung: Darin steht die aktuelle Schadenfreiheitsklasse
  • Den aktuellen Kilometerstand Ihres Autos: Das ist für die jährliche Fahrleistung wichtig.
  • Den bisherigen Kfz-Versicherungsvertrag: Wichtig sind etwa die Vertragsnummer. Damit kann der neue Versicherer alle wichtigen Daten wie etwa regulierte Schäden und den gewährten Schadenfreiheitsrabatt bei der bisherigen Versicherungsgesellschaft abfragen.

Wann kann ich am besten die Kfz-Versicherung wechseln?

Eine Kfz-Versicherung läuft immer ein volles Jahr (12 Monate). Der Vertrag muss spätestens einen Monat vorher gekündigt sein.

Warten Sie mit dem Wechsel der Kfz-Versicherung möglichst lange. Oft gibt es die besten Angebote kurz vor dem Ende des Wechsel-Stichtages am 30. November.

Bis wann kann ich die Kfz-Versicherung wechseln?

Kündigen Sie regulär zu nächsten Hauptfälligkeit (also zum Vertragsende), dann können Sie Ihre Kfz-Versicherung einen Monat davor wechseln.

Kann ich die Kfz-Versicherung nach einem Unfall wechseln?

Ja, die Kfz-Versicherung können Sie nach einem Unfall wechseln. Sobald die Versicherung den (Un)Fall abgeschlossen und Ihnen das schriftlich mitgeteilt hat, haben Sie einen Monat Zeit, um zu kündigen und zu wechseln.

Wie oft kann ich die Kfz-Versicherung wechseln?

Sie können die Kfz-Versicherung wechseln, so oft Sie das möchten. Da ein Kfz-Versicherungsvertrag in den meisten Fällen ein Jahr lang läuft, ist also jedes Jahr ein Wechsel möglich.

Beachten Sie aber, dass ein Kfz-Versicherer, bei dem Sie schon einmal waren, Sie nicht noch einmal nehmen muss. Das kann bedeuten, dass die Auswahl an Gesellschaften kleiner wird, wenn Sie schon oft Ihre Versicherung gewechselt haben.

Quellen:

Michael Langenwalter

Autor:

Michael Langenwalter

Motorjournalist mit den Stationen AC Verlag, Autogazette und BILD. Seit 2015 unser Experte für alle Pkw und die Kfz-Versicherung.

CHECK24 Bewertungen

Kfz-Versicherung
5 / 5
14272 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.