Sie sind hier:

Deutschlands bester Vergleich
für Kfz-Versicherungen

1-Klick-Kündigungsservice
Nirgendwo Günstiger Garantie
Über 300 Experten sind für Sie da

TÜV Süd
Bis850 €sparen
Was möchten Sie tun?
TÜV-geprüfte Datensicherheit

Kfz-Versicherung kündigen - so geht's

Lesezeit 3 Min.
aktualisiert am 25.06.2020

Welche Fristen muss ich einhalten?

Die Kündigungsfrist beträgt in der Kfz-Versicherung einen kompletten Monat.

Kfz-Haftpflicht und die Kaskoversicherung (Teil- oder Vollkasko) sind zwei separate Versicherungen. Sie können unabhängig voneinander gekündigt werden.

Kündigen Sie die Police für Ihr Auto erst, nachdem Sie eine neue, günstigere Kfz-Versicherung abgeschlossen haben. Eine solche finden Sie bequem, schnell und unkompliziert über den kostenlosen Kfz-Versicherungsvergleich von CHECK24.

Kfz-Versicherungen vergleichen

Es gibt eine Ausnahme: Wenn das Auto nicht mehr auf Sie angemeldet ist, endet die Kfz-Versicherung automatisch mit dem Tag der Abmeldung.

Bei einem Fahrzeugwechsel können Sie sich die Kfz-Versicherung IMMER frei aussuchen. Dabei ist es egal, ob Sie einen Neuwagen oder einen Gebrauchten auf sich zulassen.

Wie kündige ich richtig?

Die Kfz-Versicherung kann in der Regel in Textform gekündigt werden.

Als Faustregel gilt: So, wie Sie Ihre Kfz-Versicherung abgeschlossen haben, können Sie auch kündigen: Online bleibt online, mit Unterschrift bleibt mit Unterschrift.

Genaues steht in Ihren aktuellen Vertragsunterlagen.

Im Kündigungsschreiben müssen genannt sein:

  • Ihre Anschrift
  • Anschrift des Kfz-Versicherers
  • Nummer der Police
  • Kennzeichen des Fahrzeuges
  • Ort, Datum

Nutzen Sie das Sonderkündigungsrecht nach einer Beitragserhöhung oder nach einem regulierten Unfall, ist die genaue Begründung zwingend erforderlich.

Bei einer regulären Kündigung zum Vertragsende müssen Sie keine Begründung angeben.

Schließen Sie eine Autoversicherung über CHECK24 ab, können Sie nach dem Antrag unseren kostenlosen 1-Klick-Kündigungsservice nutzen. Damit ist der rechtzeitige Eingang bei der Gesellschaft garantiert.

Kündigungsvorlage zum Herunterladen

So funktioniert die CHECK24 Kündigungsvorlage:

  • Kündigungsschreiben herunterladen
  • am Computer ausfüllen
  • ausdrucken und unterschreiben

Download

Wann endet mein Vertrag?

Die meisten Verträge in der Kfz-Versicherung laufen aufs Kalenderjahr. Sie enden also mit dem 31. Dezember eines Jahres.

Bei einer regulären Kündigung zum Vertragsende muss der Kfz-Versicherer Ihr Schreiben spätestens zum Stichtag 30. November vorliegen haben.

Endet die Kfz-Versicherung an einem anderen Tag, gilt die Regelung mit der Kündigungsfrist von einem Monat entsprechend. Läuft der Vertrag beispielsweise mit dem 30. Juni aus, dann muss Ihre Kündigung bis zum 31. Mai vorliegen.

Zu welchem Datum Ihr Kfz-Versicherungsvertrag endet, steht in den Vertragsunterlagen.

Kann ich bei einer Beitragserhöhung kündigen?

Ja! Sie können den Vertrag per Sonderkündigung sofort mit einer Frist von einem Monat kündigen und zu einem anderen Anbieter wechseln. Sie müssen jedoch die Beitragserhöhung expliziert als Grund nennen.

Die Frist läuft ab dem Tag, an dem Sie die entsprechende Information Ihrer Kfz-Versicherung erhalten haben.

Schaden reguliert – ist eine Kündigung möglich?

Sie können die Kfz-Versicherung nach einem abgeschlossenen Schadensfall innerhalb von einem Monat kündigen. Sie müssen aber die Erhöhung zwingend als Kündigungsgrund angeben.

Die Frist beginnt auch hier an dem Tag, an dem Sie Ihr Kfz-Versicherer über den Abschluss des Versicherungsfalles informiert.

Antworten auf Ihre Fragen

Bekomme ich nach der Kündigung Geld zurück?

Nur bei einer Sonderkündigung. Abgerechnet wird auf den Tag genau ab dem Datum, ab dem der Versicherungsschutz nicht mehr gilt.

Was passiert mit meinen SF-Klassen und Rabatten?

Ihre erreichten Schadenfreiheitsklassen (SF-Klassen) behalten Sie bei einer Kündigung der Kfz-Versicherung.

Wenn Sie zu einer anderen Autoversicherung wechseln, werden Sie wieder mit diesen SF-Klassen eingestuft.

Beim Schadenfreiheitsrabatt gilt jedoch immer die Rabatt-Tabelle des jeweiligen Kfz-Versicherers.

Kann ich bei Umzug kündigen?

Nein. Ihr laufender Vertrag wird gegebenenfalls angepasst (etwa anderer Abstellort oder neue Regionalklasse).

Kann ich die Kündigung wieder rückgängig machen?

Sie können versuchen, eine Kündigung zeitnah zu widerrufen und somit rückgängig zu machen.

Im Idealfall akzeptiert ein Kfz-Versicherer aus Kulanz den Widerruf einer Vertragskündigung auch noch nach der gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen. Einen Anspruch haben Sie darauf aber nicht.

Was ist, wenn ein Erbfall/Todesfall vorliegt?

Die Kfz-Versicherung für ein Auto läuft nach dem Tod des Versicherungsnehmers weiter.

Was der Erbe nun tun muss, lesen Sie hier!

Sind diese Informationen hilfreich?

CHECK24 Bewertungen
Kfz-Versicherung
5 / 5
5.570 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Sie wünschen eine kostenlose Beratung?

Mo. bis So. 8:00 - 22:00 Uhr

089 - 24 24 12 12auto@check24.de
Michael Langenwalter

Redakteur Michael Langenwalter

Der Motorjournalist ist Experte im Bereich der Kfz-Versicherung sowie Fachmann für Pkw-Neuheiten.

1