Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Zur Wunschbank wechseln So ziehen Sie Ihr komplettes Girokonto in nur 20 Minuten um

|

A A A
Ein Girokonto lässt sich heute so einfach wechseln wie ein Mobilfunk-Tarif. Banken sind sogar dazu verpflichtet, den Wechsel aktiv zu unterstützen. Mit einem digitalen Kontoumzug lassen sich deshalb auch gespeicherte Zahlungsdaten wie Daueraufträge leicht übertragen und Zahlungspartner erhalten auf Wunsch eine automatische Benachrichtigung mit der neuen Bankverbindung. Wie das geht und wo Verbraucher das passende neue Girokonto finden.
Schneller Girokonto Wechsel mit CHECK24 auf Laptop online.

Sein Girokonto online zu wechseln, dauert mit CHECK24 nur wenige Minuten. Foto: gettyimages, Montage: CHECK24

Wie viel Kontoinhaber in Deutschland für ihr Girokonto bezahlen, kann sich regional sehr stark unterscheiden. Rund 95 Euro zahlen beispielsweise Hamburger Sparkassenkunden jährlich für ihr Girokonto – allein für die Kontoführung. Und das auch nur dann, wenn sie sich im günstigsten Kontomodell „Haspa Joker Smart“ ihrer Hausbank befinden. Im Süden der Republik kostet das Sparkassenkonto derzeit noch etwas weniger. Für 27 Euro im Jahr gibt es das Onlinekonto der Stadtsparkasse München, allerdings nur bei einem monatlichen Geldeingang von mindestens 1.750 Euro. Sonst verdoppelt sich der Grundpreis nahezu auf knapp 63 Euro jährlich. Die Girocard kostet zudem in jedem Fall noch einmal acht Euro extra.

Verbraucher können sich daher einiges an unnötigen Gebühren sparen, indem sie zu einer Bank mit einem kostenlosen Girokonto wechseln. Obwohl seit Juli mit der Commerzbank auch eine der letzten überregionalen Großbanken ihre Kunden zur Zahlung von Kontoführungsgebühren bewegen will, gibt es weiterhin genug Alternativen, mit denen das Girokonto kostenlos bleibt. Anders als in der Vergangenheit ist der Kontoumzug heute nur noch eine Sache von wenigen Minuten und kann komplett online durchgeführt werden.

Wie Sie ein passendes neues Girokonto finden

Die Unzufriedenheit mit dem eigenen Girokonto kann viele Gründe haben: Ständige Gebührenerhöhungen der Bank, wenig intuitives Online-Banking oder schlechte Beratung in der Filiale. Wichtig zu wissen ist, dass es mittlerweile sehr einfach ist, sein Girokonto inklusive aller laufenden Posten zu einer anderen Bank umzuziehen. Damit das Girokonto bei der neuen Bank auch wirklich günstig ist und alle Wünsche zur vollsten Zufriedenheit erfüllt, hilft der CHECK24 Girokonto-Vergleich dabei, die Konten verschiedener bekannter Banken gegenüberzustellen.

So können Verbraucher beispielsweise gezielt danach filtern, ob das neue Girokonto kostenlos, mit einem günstigen Dispo-Zins oder inklusive einer gebührenfreien Kreditkarte daherkommen soll. Gerade Direktbanken erfüllen oft alle der genannten Kriterien und verfügen zudem über benutzerfreundliche Banking-Apps für Smartphone und PC. Auch beim Kundenservice erobern die Online-Banken in Umfragen regelmäßig Spitzenpositionen.

Die TOP 3 Girokonten im CHECK24 Vergleich:

Bank & Konto Jahresgebühr Dispo-Zins Kreditkartengebühr Eröffnungs-Bonus für Neukunden
DKB-Cash 0 € 6,65 % p.a.1 0 €
ING Girokonto 0 €2 6,99 % p.a. 0 €
HypoVereinsbank
HVB PlusKonto
0 €3 2,66 % p.a.4 0 € 75 € exklusiv bei CHECK24

1 In den ersten 6 Monaten nach Kontoeröffnung und für Aktivkunden, sonst 7,25 % p.a. Als Aktivkunden gelten Kontoinhaber mit einem monatlichen Mindestgeldeingang von 700 €.
2 Das Girokonto ist kostenlos bei einem Geldeingang von mind. 700 € im Monat, sonst kostet es ab dem 3. Monat nach Kontoeröffnung 4,90 € pro Monat.
3 Das Girokonto ist in den ersten 5 Jahren nur für Neukunden bei Teilnahme am HVB Vorteilsprogramm valyou kostenlos, danach liegt die Kontogebühr abhängig von der Programmstufe im HVB Vorteilsprogramm valyou zwischen 0 € und 9,90 € im Monat.
4 Bei Teilnahme am HVB Vorteilsprogramm valyou liegt der Dispo-Zins in den ersten 5 Jahren bei derzeit 2,66 % p.a. Danach ist dieser abhängig von der Programmstufe. Der reguläre Zinssatz ohne HVB Vorteilsprogramm valyou beträgt 10,63 % p.a.

Wie Sie in wenigen Minuten Ihr neues Konto eröffnen

Die Kontoeröffnung über CHECK24 geht schnell und einfach. Wer im Girokonto-Vergleich sein Wunschkonto ausgewählt hat, muss nur noch einige Angaben zu seiner Person und seinem Einkommen eingeben. Mit einem Klick lässt sich anschließend eine unverbindliche Anfrage an die neue Bank übermitteln. Diese prüft alle Angaben und meldet kurz darauf zurück, ob das Girokonto verbindlich eröffnet werden kann.
Ist dies der Fall, muss der Antragsteller für die erfolgreiche Eröffnung des neuen Kontos nur noch seine Identität nachweisen. Hierfür steht beispielsweise das Videoident-Verfahren zur Verfügung, bei dem sich Verbraucher in einem kurzen Videotelefonat ausweisen. Neben einem gültigen Personalausweis oder Reisepass ist für Videoident lediglich ein Smartphone oder ein Laptop mit Kamera und stabiler Internetverbindung notwendig. Hat alles geklappt, bestätigt die Bank die Kontoeröffnung bald darauf per E-Mail.

Wie Sie Ihre Zahlungsposten aus dem alten Konto mit ein paar Klicks umziehen

Wer bei seinem alten Girokonto das Online-Banking freigeschaltet hat, kann besonders leicht alle Posten auf das neue Konto übertragen. Nach der Kontoeröffnung informiert CHECK24 seine Kunden per E-Mail, sobald der digitale Kontoumzug durchgeführt werden kann. Die E-Mail enthält auch den Link zu der entsprechenden Seite, auf der zunächst der Login in das Online-Banking des alten Kontos erfolgt. Der digitale Kontoumzug ermittelt nun automatisch alle Zahlungspartner und laufende Daueraufträge und listet diese übersichtlich auf.
Aus der Liste kann der Kontowechsler nun per Klick alle Zahlungspartner wie Versicherungen, Ämter oder den Arbeitgeber auswählen, die über die neue Bankverbindung informiert werden sollen. Dabei besteht auch die Möglichkeit, Adressen zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren. Sobald die Aufträge per Computermaus oder mit dem Finger auf dem Smartphone unterschrieben sind, verschickt CHECK24 automatisch einen Brief an jeden der gewählten Zahlungspartner. Daueraufträge legt der Kontoinhaber selbst im Banking des neuen Kontos und kann sie im digitalen Kontoumzug anschließend als erledigt abhaken. Hier lässt sich auch die Schließung des Altkontos bei der früheren Bank und die Überweisung des dort verbliebenen Guthabens in die Wege leiten, sobald alle Informationen auf das neue Konto übertragen wurden.

Kontowechsel mit 100-%-Funktioniert-Garantie

CHECK24 garantiert seinen Kunden, dass ihr Kontowechsel reibungslos funktioniert. Diese 100-%-Funktioniert-Garantie stellt sicher, dass Kontowechsler keine unerwarteten Kosten durch den Umzug ihres Girokontos entstehen. Deshalb erstattet CHECK24 im Zuge des Kontoumzugs anfallende Kosten für Lastschriftrückbuchungen oder Mahnungen, sollte das alte Konto nicht mehr ausreichend gedeckt sein. Zudem übernehmen wir während der Übergangszeit auf Wunsch bis zu drei Monatsbeiträge für das Altkonto – und das alles bis zu einem Betrag von 50 Euro!

So können CHECK24 Kunden ihr altes Konto mit ausreichend Guthaben problemlos noch einige Zeit parallel laufen lassen, bis auch wirklich alle Zahlungen über die neue Bankverbindung laufen.

Wie Sie von Ihrem neuen Girokonto profitieren

Mit einem Kontowechsel können sich Verbraucher nicht nur unnötiger Bankgebühren entledigen. Darüber hinaus können sie die Wahl des neuen Kontos auch ganz nach ihren Bedürfnissen ausrichten. Für den einen ist dabei etwa eine besonders übersichtliche Smartphone-App wichtig, für die andere sind es attraktive Cashback-Programme, wie sie einige Institute für bekannte Online-Shops anbieten. Selbst wenn es nur darum geht, eine größere Auswahl an Geldautomaten für das Abheben von Bargeld zu haben, kann der kleine Schritt zum neuen Konto letztlich ein großer Schritt zu mehr Zufriedenheit sein.

Weitere Nachrichten über Girokonto

Weitere Nachrichten über Girokonto