Sparen Sie Zeit und übernehmen Sie Daten aus Ihrem Kundenkonto.
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 14 Hilfe und Kontakt
Telefonische Expertenberatung
089 - 24 24 11 14
Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
kontenservice@check24.de
Sie sind hier:
TÜV Service tested
ServiceRating - Testurteil zum Kundenservice - exzellent

Kostenlose Beratung

089 - 24 24 11 14
8 - 20 Uhr | Mo - Fr

oder eine Mail an: kontenservice@check24.de

Wichtige Fragen in Kürze

  • Ist ein Tagesgeldkonto für mich das Richtige?

    Ist ein Tagesgeldkonto für mich das Richtige?

    Wenn Sie im Zugriff auf Ihr Geld flexibel sein möchten und eher kurzfristig orientiert sind, ist ein Tagesgeldkonto genau richtig für Sie. So können Sie bei spontanen Ausgaben täglich über Ihr Erspartes verfügen, ohne bestimmte Laufzeiten oder Kündigungsfristen beachten zu müssen. Die Verzinsung von Tagesgeld ist attraktiv. Daher eignet es ein Tagesgeldkonto auch für Personen, die monatlich etwas ansparen, sich aber nicht langfristig binden möchten.

  • Wie sicher ist mein Erspartes auf einem Tagesgeldkonto angelegt?

    Wie sicher ist mein Erspartes auf einem Tagesgeldkonto angelegt?

    Ihr Kapital zählt zu den Einlagen der Bank, bei der Sie das Tagesgeldkonto haben. Tritt der äußerste Fall der Bankeninsolvenz ein, besteht eine gesetzliche Absicherung dieser Einlagen (seit dem 1. Januar 2011 beträgt diese EU-weit mindestens 100.000 Euro pro Kunde). Darüber hinaus sind Einlagen deutscher Banken über den Bundesverband deutscher Banken bzw. den Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands gesichert. Hier liegt die Absicherung pro Kunde in der Regel im mehrstelligen Millionenbereich. Sollten Sie Kunde eines ausländischen Kreditinstituts sein, beachten Sie, dass hier ggf. nur die gesetzliche Absicherung gilt.

  • Brauche ich einen Freistellungsauftrag für das Tagesgeldkonto?

    Brauche ich einen Freistellungsauftrag für das Tagesgeldkonto?

    Erträge aus Tagesgeldanlagen sind einkommensteuerpflichtig. Mit einem Freistellungsauftrag (max. 801 Euro pro Person) können Sie diese Steuerbelastung umgehen. Formulare hierfür gibt es oftmals auf den Homepages der Banken. Beachten Sie: Der Freistellungsauftrag muss vorhanden sein, bevor das erste Mal Zinsen ausgezahlt werden.

  • Welche Summe muss ich mindestens anlegen?

    Welche Summe muss ich mindestens anlegen?

    Hier sind die meisten Banken flexibel. So können Tagesgeldkonten teilweise bereits ab einem Anlagebetrag von einem Euro eröffnet werden. Diese Anlageform eignet sich daher auch für das monatliche Ansparen Ihres Kapitals. Sollte Ihnen jedoch ein Angebot mit speziellen Konditionen vorliegen, sind diese meist an bestimmte Voraussetzungen gekoppelt. So werden diese bspw. erst gewährt, wenn Sie einen gewissen Mindestbetrag von z.B. 2.500 Euro anlegen. Auch darf in diesem Zusammenhang häufig ein bestimmter Höchstbetrag nicht überschritten werden.

ING

  • Einlagensicherung: deutsche Einlagesicherung
  • Unternehmenssitz: Frankfurt am Main
  • Niederlassung: -
  • Gründungsjahr: 1965

Die ING ist eine Direktbank mit Sitz in Frankfurt am Main. Die Bank ist für ihre Kundenfreundlichkeit sowie ihre transparenten Finanzprodukte und günstigen Konditionen bekannt - insgesamt vertrauen knapp acht Millionen Kunden der ING. Das erfolgreichste Produkt des Unternehmens ist das Tagesgeldkonto namens Extra-Konto, darüber hinaus bietet das Kreditinstitut aber auch weitere attraktive Finanzprodukte an wie beispielsweise günstige Ratenkredite und kostenlose Girokonten.

 

Anlagebetrag

Bitte geben Sie einen Betrag zwischen 500 € und 50.000 € an.

 
 
 
  • 500
  • 10.000
  • 25.000
  • 50.000
Gesamtertrag

Gesamtertrag

Geben Sie an, wie viele Tage Sie planen, Ihr Kapital anzulegen. Wir berechnen für Sie Ihren Gesamtertrag und die Rendite (siehe Vergleichsergebnis).
Ihr Tagesgeld ist täglich verfügbar.

 
 
 
für
Tage (max. 360)
  • 30
  • 90
  • 180
  • 270
  • 360

Allgemeine Informationen über ING

ING Tagesgeld

Die ING AG ist ein Tochterunternehmen der niederländischen ING Groep, die ihren Sitz in Amsterdam hat. Die deutsche Direktbank hat ihren Hauptsitz bereits seit ihrer Gründung im Jahr 1965 in Frankfurt am Main – aus diesem Grund sind alle Einlagen der Kunden in Höhe von 100.000 Euro über die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Darüber hinaus sind Einlagen von 1,48 Milliarden Euro pro Kunde über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken abgesichert. Die ING ist eine reine Direktbank. Das bedeutet, dass das Geldinstitut keine Filialen unterhält, sondern seine Finanzprodukte über das Internet vertreibt. Durch diese filiallose Struktur spart das Unternehmen hohe Kosten und kann so den Kunden besonders günstige Konditionen anbieten. Auch die Kundenbetreuung und Kundenfreundlichkeit kommen bei der ING nicht zu kurz, so wurde das Institut beispielsweise im Jahr 2012 zum sechsten Mal in Folge zu "Deutschlands beliebtester Bank" gewählt. Der Kundenservice dieses Instituts ist rund um die Uhr für seine Kunden da. Vielen Verbrauchern ist die ING auch wegen ihres berühmten Werbegesichtes ein Begriff: Der Basketballnationalspieler Dirk Nowitzki ist bereits seit zehn Jahren das Testimonial dieser kundennahen Direktbank.