Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Strompreise 50 Prozent höhere Strompreise möglich?

|

Wird der Strompreis bald um 50 Prozent höher ausfallen? Eine Prognos-Studie im Auftrag der Vereinigung der Bayrischen Wirtschaft zeigt, dass das beim Großhandelspreis in den kommenden 10 Jahren der Fall sein könnte.

50 Prozent höhere Strompreise
Wird es bald Strompreise geben, die bis zu 50 Prozent höher liegen?

Der Großhandelspreis für Strom könnte in den kommenden 10 Jahren um etwa 50 Prozent steigen, zeigt die beauftragte Studie. Was den Strompreis hingegen senken könnte, ist der Ausbau der erneuerbaren Energien. Bei den Grohandelspreisen geht es um kleine Cent-Beträge, am Ende summeren sich diese allerdings auf. Bei einem Verbraucher kann sich bei einem 50 Prozent teureren Großhandelspreis eine 20 Euro höhere Rechnung im Briefkasten befinden. In der Industrie betragen die Zusatzkosten durchaus hunderttausende Euro. In anderen Industrieländern sei der Strom günstiger, betont die vbw. Betriebsschließung und Standortverlagerungen können laut vbw-Hauptgeschäftsfüher Betram Brossardt die Folge sein. Für die Wettbewerbsfähigkeit müsse der Strompreis im Großhandel unter vier Cent liegen. Hauptgründe für die angenommene Steigerung der Großhandelspreis für Strom sind in der Studie höhere CO2-Preise und steigende Kosten für Erdgas.