Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Strom Strom sparen im Haushalt

|

Gegen die steigende Stromrechnung können Verbraucher etwas tun: Strom sparen! Mit den folgenden Tipps und Tricks können sie ihre Stromkosten etwas reduzieren.

Strom sparen im Haushalt
Mit wenigen Tipps und Tricks kann der Stromverbrauch im Haushalt deutlich gesenkt werden.
Wird Strom gespart, so senken Verbraucher nicht nur ihre Stromrechnung. Auch der CO2-Ausstoß wird so reduziert. Oft reichen schon kleine Tipps aus, um Strom sparen zu können. In der Küche kann beispielsweise das Wasser im Wasserkocher zum Kochen gebracht werden. Das ist stromsparender als es auf dem Herd zu erhitzen. Zusätzlich sollte mit Deckel gekocht werden. Die Gerätegröße der Elektrogeräte sollte an die Haushaltsgröße angepasst sein. Lebt beispielsweise ein Single in einer Wohnung, dann reicht in der Regel eine kleine Wasch- oder Spülmaschine völlig aus. Geräte sollten nicht in Stand-by-Modus gelassen werden. Nur wenn sie wirklich vom Netz genommen werden, verbrauchen sie keine Energie. Im Bad kann eine Sparbrause verwendet werden und das Trocknen der Wäsche an der frischen Luft spart ebenfalls Strom und ist umweltfreundlicher. Wer nicht darauf verzichten kann, der sollte den Trockner zumindest nur voll laufen lassen. Das gilt auch für die Waschmaschine. Wer noch mehr sparen möchte, der sollte einen Stromvergleich durchführen. So lässt sich die Stromrechnung noch weiter reduzieren. Ein Wechsel zu Ökostrom schont dabei noch das Klima und ist nicht zwingend teurer als Graustrom.