Sie sind hier:

Orkantief Sabine Zehntausende Haushalte ohne Strom

|

„Sabine“ bringt Verkehrschaos und zahlreiche Schäden mit sich. Flug- und Bahnverkehr sind betroffen, zahlreiche Schulen bleiben am heutigen Tag geschlossen. „Sabine“ wird noch bis morgen zu spüren sein.

Orkantief
Bis zu 180 km/h Windgeschwindigkeit erreicht "Sabine".
Das Orkantief "Sabine" führt deutschlandweit zu Beeinträchtigungen. Zahlreiche Flüge wurden gestrichen, die Bahnverkehr ist lahmgelegt. Erste Unfälle und Personenschäden wurden ebenfalls registriert.
 

Zahlreiche Stromausfälle

Bayern ist gleich in mehreren Regionen von Stromausfällen betroffen. Gegen drei Uhr in der Nacht habe es erste Stromausfälle in Unterfranken gegeben. Gegen 5 Uhr war Oberfranken betroffen, morgens dann zusätzlich die Oberpfalz und Oberbayern. Ursache für die Stromausfälle sind in den meisten Fällen Bäume oder Baumteile, die Stromleitungen berühren oder beschädigen. Über Schaltmaßnahmen werden die ersten Haushalte in Oberfranken bereits wieder versorgt. Aber auch andere Teile von Deutschland sind von Stromausfällen betroffen, darunter Trier, Hamburg und Schleswig-Holstein.