Sie sind hier:

Stromausfall Fußballspiel fällt wegen Blackouts im Stadion aus

|

Wegen eines Stromausfalls musste das Fußballspiel am 22. Spieltag der Regionalliga Bayern zwischen dem TSV 1860 München und dem TSV Buchbach abgesagt werden.

Fußballspiel Übertragung
Auch die Fans vor dem Fernseher wurden enttäuscht: Das Spiel sollte im Fernsehen übertragen werden.
12.500 Fans waren ins Stadion des TSV 1860 München gekommen, um das Spiel des Münchner Traditionsvereins gegen den TSV Buchbach zu sehen. Doch zehn Minuten vor Spielbeginn gab der Gastgeberverein bekannt, dass das Spiel nicht stattfinden könne.
 

Notstromaggregate reichten nicht aus

Ein technischer Defekt hatte um kurz vor 19 Uhr zu einem Stromausfall geführt. Zwar konnte das Problem zwischenzeitlich behoben werden, doch es kam zu einem weiteren Blackout. Die Spieler mussten sich im Dunkeln warm machen. Für eine leichte Beleuchtung wurde auf Notstromaggregate zurückgegriffen.

Nachdem klar wurde, dass man den Defekt nicht kurzfristig in den Griff bekommen würde, kam es zur Absage des Spiels. Nachgeholt wird es voraussichtlich im März 2018, der Termin wird noch bekannt gegeben.
 

Stromausfälle sind in Deutschland selten

Auch wenn in Deutschland die Stromversorgung sehr zuverlässig ist, kommt es immer mal wieder zu Stromausfällen. In deutschen Haushalten fällt pro Jahr durchschnittlich knappe zwölf Minuten der Strom aus – Tendenz sinkend. Kuriose Geschichten über Stromausfälle finden Sie im CHECK24 Ratgeber Blackout.