Jetzt 100 € Shopping-Guthaben sichern!
100 € Shopping-Guthaben

Bei Abschluss eines Energievertrags über CHECK24 erhalten Sie als Dankeschön 100 € Guthaben für CHECK24 Shopping. Es gelten hierbei nachfolgende maximal einsetzbare Guthabenbeträge in Abhängigkeit vom Gesamtpreis der Bestellung.

Das Guthaben ist auf mehrere Einkäufe aufteilbar – Restguthaben bleibt erhalten.

  • 5 € bei einem Warenwert ab 25 €
  • 10 € bei einem Warenwert ab 50 €
  • 20 € bei einem Warenwert ab 200 €
  • 100 € bei einem Warenwert ab 1.000 €

Der Guthabenbetrag wird von der Rechnungssumme abgezogen und verringert den Rechnungsbetrag entsprechend um diesen Wert. Das Shopping-Guthaben ist gültig bis zum 31.10.2019. Pro E-Mail Adresse wird das Guthaben nur einmal vergeben. Kunden, die bereits eine 100 € Guthabenkarte für CHECK24 Shopping erhalten haben, bleiben von der Aktion ausgeschlossen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Versendung des Shopping-Guthabens erst nach umfassender Prüfung und Übermittlung Ihres Auftrags an den neuen Anbieter erfolgt. Die vollständigen Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

Stromverbrauch: Was kann man mit einer Kilowattstunde Strom machen?

Toaster

In unserem Stromvergleich werden Sie gebeten, Ihren jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden anzugeben. Eine vierköpfige Familie verbraucht im Durchschnitt etwa 5.000 Kilowattstunden im Jahr. Doch wie viel Energie steckt eigentlich hinter einer Kilowattstunde? Wir haben Beispiele aus dem Alltag zusammengestellt.

Eine Kilowattstunde: Jetzt wird´s physikalisch

Die Maßeinheit für elektrische Leistung ist Watt, sie gibt an, wie viel Energie ein Gerät in einer bestimmten Zeit verbraucht. Ein Kilowatt sind 1.000 Watt. Die Strommessung wird in Kilowattstunden ausgedrückt. Die Formel für eine Kilowattstunde: Leistung mal Zeit (1 kWh = 1 Kilowatt x 1 Stunde).

Was kostet eine Kilowattstunde?

Der Durchschnittspreis für eine Kilowattstunde 2019 liegt in Deutschland  bei 29,42 Cent. Dabei handelt es sich jedoch nur um einen Mittelwert. Der tatsächliche Preis, den Sie für eine Kilowattstunde Strom bezahlen, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Ihrem Wohnort, Ihrem Jahresverbrauch und Ihrem Stromanbieter. Viele Versorger bieten eine Kilowattstunde Strom deutlich günstiger an, während gerade die Strompreise der Grundversorger meist über dem Durchschnitt liegen.

kWh-Preis in den größten deutschen Städten

StadtGrundversorgunggünstigster Anbieter
Berlin32,60 ct23,92 ct
Hamburg32,06 ct25,20 ct
München30,55 ct25,82 ct

Was kann man mit einer Kilowattstunde Strom machen?

KuchenMit einer Kilowattstunde können Sie …

  • eine Stunde lang Staub saugen (mit einem Staubsauger mit 1.000 Watt)
  • ein Spülprogramm Ihres Geschirrspülers laufen lassen
  • eine Ladung Wäsche bei 60 Grad waschen
  • ein Gericht für vier Personen auf dem Elektroherd kochen

  • einen Kuchen backen

  • sieben Stunden lang fernsehen

  • acht Stunden lang auf der Playstation 4 spielen

  • 14 Stunden lang alle Elektrogeräte eines Vier-Personen-Haushalts auf Stand-by lassen

  • 15 Blusen bügeln

  • 70 Tassen Kaffee kochen

  • bis zu 50 Stunden am Laptop arbeiten

  • mit einer Energiesparlampe (11 Watt) circa 91 Stunden lesen

  • 130 Scheiben Toast toasten

elektrischer Rasierer
Außerdem können sich mit einer Kilowattstunde...

  • sechs Frauen zehn Minuten lang die Haare föhnen (mit einem 1.000-Watt-Föhn)
  • ca. 2.500 Männer elektrisch rasieren

Kundenbewertungen
CHECK24 Energievergleich
4.9 / 5
44.993 Bewertungen (letzte 12 Monate)