Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 44rsv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Gibt es einen Rechtsschutz für Unterhaltsfragen und Sorgerechtsstreitigkeiten?

Gerichtsverfahren bei Sorgerechtsstreitigkeiten und Unterhaltsfragen sind nicht regulär bei der Rechtsschutzversicherung mitversichert. Im Privatrechtsschutz enthalten ist jedoch ein Beratungs-Rechtsschutz im Lebenspartnerschafts-, Erb- und Familienrecht. Damit ist die reine Beratung beim Anwalt in den aufgelisteten Bereichen abgedeckt.
 
Vereinzelte Versicherer bieten einen optional abschließbaren Unterhaltsrechtsschutz zum Privatrechtsschutz an. Damit sind die Verhandlungskosten bei Unterhaltsstreitigkeiten abgedeckt.
Geleistet wird beispielsweise, wenn das Sozialamt von Ihnen die Kostenübernahme für den Altenheimplatz Ihrer Eltern fordert, ohne Ihre sonstigen finanziellen Belastungen angemessen zu berücksichtigen.
 
Ein weites Beispiel, wann der Unterhaltsrechtsschutz zum Tragen kommen würde: Ihr Sohn oder Ihre Tochter macht Unterhaltsansprüche für eine nicht erforderliche zweite Ausbildung geltend.
 
 

Rechtsschutz beim Testsieger

Über 240 Tarifvarianten unverbindlich
und kostenlos vergleichen

Mit dem Online-Rechner von CHECK24 können Sie über 240 Tarifvarianten der Rechtsschutzversicherung von verschiedenen Versicherern kostenlos vergleichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.