Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 44rsv@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren »

Was sind typische Fälle für den Firmenrechtsschutz?

Nachfolgend finden Sie einige typische Fallbeispiele, die veranschaulichen, wann der Firmenrechtsschutz greift:

Ärger mit dem Finanzamt
Das Finanzamt erkennt Ihre angegebenen Betriebsmittel nicht an, da es Zweifel daran hat, dass diese rein geschäftlich genutzt werden. Gegen den Steuerbescheid erheben Sie Einspruch – ohne Erfolg. Die Sache muss gerichtlich geklärt werden. Die durch das Gerichtsverfahren entstandenen Kosten übernimmt der Rechtsschutzversicherer.

Streit um ein Arbeitszeugnis
Ein ehemaliger Mitarbeiter ist mit seinem Arbeitszeugnis nicht einverstanden und verklagt Sie. Die Firmenrechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten, die durch den Gerichtsprozess entstehen.

Ungerechtfertigte Mieterhöhung
Sie haben ein Schreiben im Briefkasten, dass der Vermieter die Miete Ihres Büros erhöhen möchte. Sie halten die Erhöhung für übertrieben und gehen gerichtlich dagegen vor. Der gewerbliche Rechtsschutz inklusive Immobilienrechtsschutz unterstützt Sie dabei finanziell.

Falschangaben beim Kauf des Firmenfahrzeugs
Sie kaufen ein gebrauchtes Fahrzeug als Firmenwagen. Nach dem Kauf stellen Sie fest, dass der Händler Ihnen nicht die korrekte Zahl der gefahrenen Kilometer genannt hat. Der Streit lässt sich nur vor Gericht klären. Der Firmenrechtsschutz kommt für die Kosten auf.

Rechtsschutz beim Testsieger

Über 240 Tarifvarianten unverbindlich
und kostenlos vergleichen

Mit dem Online-Rechner von CHECK24 können Sie über 240 Tarifvarianten der Rechtsschutzversicherung von verschiedenen Versicherern kostenlos vergleichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.