Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 48 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 48

Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
tierhalter@check24.de

Sie sind hier:

Stau durch Pferd: Tierische Störung im Berufsverkehr

München, 12.6.2017 | 10:37 | kro

Im sächsischen Neugersdorf, an der Grenze zu Tschechien, ging am Donnerstagmorgen ein Pferd allein auf einer vielbefahrenen Straße entlang – und das mitten im Berufsverkehr.

Ein Pferd hatte sich beim Ausbüchsen in den Berufsverkehr verirrt.Ein Pferd hatte sich beim Ausbüchsen in den Berufsverkehr verirrt.
Wie lokale Medien berichten, meldeten Passanten das freilaufende Tier gegen 6:15 Uhr bei der Polizei. Eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland kam zur Hilfe.

Die Polizisten schafften es mithilfe einer Passantin, das Pferd einzufangen. Das Tier konnte zunächst keinem Besitzer zugeordnet werden und wurde vorübergehend auf der Koppel der Helferin untergebracht.

Die Beamten hielten auf der Suche nach dem Halter auch Rücksprache mit dem tschechischen Partnerrevier. Dort stellte sich heraus, dass das Pferd seinen Spaziergang tatsächlich von Tschechien aus begonnen hatte. Der Besitzer konnte sofort verständigt werden.
CHECK24 Social Media

Weitere Nachrichten zum Thema Pferdehaftpflicht