Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 78 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 78

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:

zahn@check24.de für Zahnzusatzversicherung

krankenhaus@check24.de für Krankenhauszusatzversicherung

zusatzschutz@check24.de für Heilpraktiker- und Brillenversicherung

pflege@check24.de für Pflegeversicherung

Sie sind hier:

Umfrage zur Zahngesundheit: Sorglos bei der Zahnvorsorge

München, 18.9.2020 | 15:28 | mst

Eine aktuelle Umfrage zeigt: Viele Deutsche halten das Risiko von Zahnkrankheiten für eher gering. Nur jeder zweite Befragte geht regelmäßig zur Vorsorge.

Frau wird beim Zahnarzt behandelt.Laut der Umfrage geht nur jeder Zweite regelmäßig zur Zahnvorsorge.
Die Deutschen zeigen sich beim Thema Zahngesundheit eher sorglos. Das legt zumindest eine aktuelle Umfrage von YouGov im Auftrag des Versicherungsmaklers Clark nahe. Demnach hält mehr als jeder Dritte einen Kariesbefall der eigenen Zähne für unwahrscheinlich.
 
Ein noch größerer Teil der Befragten hält einen Zahnverlust oder eine Reparatur nach einem Unfall (45 Prozent), eine Wurzelbehandlung (42 Prozent) oder ein neues Gebiss (52 Prozent) für unwahrscheinlich. Knapp Drei Viertel betrachten auch das Risiko einer nötigen Zahnkorrektur als eher abwegig (74 Prozent).

Fast jeder Fünfte will für gesunde Zähne nicht verzichten

Immerhin zeigt sich fast die Hälfte (46 Prozent) dazu bereit, für gesunde Zähne auf Zigaretten zu verzichten. Jeweils rund ein Drittel würde Softdrinks, Zucker, Rotwein oder Smoothies abschwören. Allerdings würden nur 14 Prozent Kaffee und Tee aufgeben, Pasta nur vier Prozent. Fast jeder fünfte Befragte gibt sogar an, für die eigene Zahngesundheit auf überhaupt kein Genussmittel verzichten zu wollen.
 
Lediglich 79 Prozent der Befragten putzen ihre Zähne regelmäßig. Nur jeder Zweite greift zu Zahnseide oder Mundspülung. Laut der Studie geht auch nur jeder Zweite regelmäßig zur Kontrolle beim Zahnarzt. Immerhin: jeder Vierte sorgt privat mit einer Zahnzusatzversicherung vor, die vor hohen Kosten bei Zahnersatz schützt.

Weitere Nachrichten zum Thema Krankenzusatzversicherung