Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 78 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 78

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:

zahn@check24.de für Zahnzusatzversicherung

krankenhaus@check24.de für Krankenhauszusatzversicherung

zusatzschutz@check24.de für Heilpraktiker- und Brillenversicherung

pflege@check24.de für Pflegeversicherung

Sie sind hier:

Krankenzusatzversicherung ja oder nein?

München, 4.5.2010 | 16:45 | sge

Viele Menschen machen immer wieder die Erfahrung, dass es zunehmend teurer wird, die eigene Gesundheit zu erhalten. Steigende Kosten auf der einen Seite gegen sinkende Leistungen auf der anderen Seite. Eine private Krankenzusatzversicherung kann sinnvoll sein.

Mit einer privaten Krankenzusatzversicherung kommen Kassenpatienten in den Genuss attraktiver Leistungen.Mit einer privaten Krankenzusatzversicherung kommen Kassenpatienten in den Genuss attraktiver Leistungen.
Lange Wartezeiten bei Fachärzten, hohe Medikamentenpreise und Zuzahlungen machen vor allem chronisch kranken Kassenpatienten schwer zu schaffen. Da liegt der Gedanke an einen Wechsel in die private Krankenversicherung nahe. Andere Möglichkeit: Durch den Abschluss einer privaten Krankenzusatzversicherung lässt sich der Versicherungsschutz der gesetzlichen Krankenversicherung um private Leistungen erweitern.

Vor Abschluss sind jedoch unbedingt die Details des Versicherungsvertrages zu prüfen. Verbraucherschützer empfehlen, im Vertrag beispielsweise auch die Kostenübernahme höherer Arzthonorare zu vermerken. Der Versicherte sollte darüber hinaus beachten, dass er nicht in Vorleistung gehen muss. Patienten mit chronischen Vorerkrankungen müssen unter Umständen mit höheren Beitragszahlungen rechnen. Derartige Risikozuschläge fallen in der Regel nicht gerade niedrig aus.

Eine Krankenzusatzversicherung kann sich vor allem bei Krankenhausaufenthalten lohnen. Patienten haben dann die gleichen Rechte wie ein Privatpatient. Dazu gehört zum Beispiel die freie Wahl von Krankenhäusern, Spezialkliniken und Ärzten. Auch die viel gerühmte Behandlung durch den Chefarzt und die Unterbringung im Einzelzimmer sind mit einer privaten Krankenzusatzversicherung möglich.

Weitere Nachrichten zum Thema Krankenzusatzversicherung