Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 78 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Versicherungsberatung
089 - 24 24 12 78

Montag - Freitag von 8:00 - 20:00 Uhr

 

Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:

zahn@check24.de für Zahnzusatzversicherung

krankenhaus@check24.de für Krankenhauszusatzversicherung

zusatzschutz@check24.de für Heilpraktiker- und Brillenversicherung

pflege@check24.de für Pflegeversicherung

Sie sind hier:

Krank im Urlaub: Die meisten wollen zu Hause behandelt werden

München, 2.4.2015 | 15:09 | mst

Wenn Deutsche im Urlaub erkranken, wollen Sie am liebsten in der Heimat behandelt werden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Verbands der Privaten Krankenversicherung. Demnach möchte mit 70 Prozent die große Mehrheit bei einer ernsthaften Erkrankung den Urlaub abbrechen, da sie mehr Vertrauen in das deutsche Gesundheitssystem haben.

Pärchen am Strand mit gelbem SonnenschirmBei einer Erkrankung im Urlaub wollen die meisten Deutschen zurück in die Heimat.
Lediglich 19 Prozent würden im Krankheitsfall nicht nach Deutschland zurück wollen, 11 Prozent zeigen sich unentschlossen. Laut der Studie möchten vor allem Ältere im Krankheitsfall heimreisen: Bei den über 54-Jährigen liegt der Prozentanteil bei 76 Prozent. Demgegenüber sagten nur 63 Prozent der 18- bis 24-Jährigen, dass sie bei einer Erkrankung zurück nach Deutschland wollten.
 
Laut dem PKV-Verband belegt dies, dass die Menschen mit der medizinischen Versorgung hierzulande zufrieden sind. Je mehr konkrete persönliche Erfahrung die Menschen als Patienten mit dem Gesundheitssystem hätten, umso größer sei auch ihr Vertrauen in die Qualität der medizinischen Versorgung. Für die repräsentative Umfrage befragte das Erfurter Institut für neue soziale Antworten (INSA) rund 2.000 Deutsche ab 18 Jahre.

Weitere Nachrichten zum Thema Krankenzusatzversicherung