Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Deutschlands bester Vergleich
für Kfz-Versicherungen

330 Tarife im Vergleich
Nirgendwo Günstiger Garantie
Über 300 Experten sind für Sie da

Ihr Sonder-kündigungs-recht
Was möchten Sie versichern?
{{ badgeIcon }}

Was kostet meine Kfz-Versicherung?

Ihr Auto können Sie gut & günstig versichern – beispielsweise bereits ab 2,28 € im Monat!

Weitere Tarifdetails erhalten Sie nach der Berechnung:

Was die Kfz-Versicherung für Ihr Auto kostet, hängt von bis zu 50 Faktoren - den Tarifmerkmalen - ab.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Anzahl und Alter der Fahrer
  • Versicherungsschutz (nur Kfz-Haftpflicht oder zusätzlich Teilkasko/Vollkasko)
  • Wohnort

Rabatte: Wie kann ich die Kosten reduzieren?

Geben Sie im Kfz-Preisvergleich von CHECK24 alle zutreffenden Rabatte an. Damit reduzieren sich die Kosten für die Kfz-Versicherung noch einmal deutlich.

Der wichtigste Rabatt ist der Schadenfreiheitsrabatt. Er ergibt sich aus Ihrer Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) und kann den Kfz-Versicherungsbeitrag um bis zu 80 Prozent reduzieren.

Weitere Rabatte sind unter anderem:

  • Berufsgruppen-Rabatt für Landwirte, Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst (4% Rabatt)
  • Immobilien-Rabatt (2% Rabatt)
  • Garagen-Rabatt (1% Rabatt)

Bei einer Teilkasko beziehungsweise Vollkasko sind besonders diese Rabatte relevant:

Was bezahlen Fahranfänger?

Wenn Fahranfänger ein Auto versichern, bezahlen sie leicht 4 bis 5 Mal so viel wie erfahrene Autofahrer und langjährig Versicherte.

Bei vielen Kfz-Versicherern bezahlen Fahranfänger aber weniger, wenn sie an einem Fahrsicherheitstraining teilgenommen und/oder das Begleitete Fahren ab 17 gemacht haben.

Die Kfz-Versicherungskosten lassen sich auch reduzieren, wenn Fahranfänger ihr Auto die ersten Jahre über die Eltern versichern.

Was kostet eine Zweitwagenversicherung?

Einen Zweitwagen zu versichern kostet deutlich weniger Geld, als wenn es der Erstwagen wäre.

Erklärung: Je mehr Autos Sie versichert haben, desto weniger fahren Sie statistisch mit jedem einzelnen Pkw. Und das senkt das Risiko für den Kfz-Versicherer.

1 Frage – 1 Antwort

  1. Wie viel teurer ist eine Vollkasko?
    Eine Vollkasko ist etwa doppelt so teuer wie eine reine Kfz-Haftpflichtversicherung.
Sascha Rhode

Autor: Sascha Rhode

Seit 2012 unser Experte für die Kfz-Versicherung.

CHECK24 Bewertungen

Kfz-Versicherung
5 / 5
11.482 Bewertungen
(letzte 12 Monate)
Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser, stellen Empfehlungen der Redaktion und in keinem Fall eine Rechtsberatung dar.

* berechnet am 02.11.2022

Versicherungswechsel, Mann (geb. 1960), verheiratet, Berufsbeamter, Suzuki SJ Samurai (7102/340), Neuerwerb & Halterzulassung: November 2003, Versicherungsbeginn: November 2022, Barkauf, private Nutzung (inkl. Arbeitsweg), 5.000 km/Jahr, Einfamilienhaus, Doppelgarage, Jahreskarte für den ÖPNV, ADAC, Haftpflicht (SF 42), jährliche Beitragszahlweise; Erstwagen, Halter=Versicherungsnehmer, keine Punkte, 03253 / Schönborn