Sie sind hier:

CHECK24-Auswertung zur Hundehaftpflicht: Die beliebtesten Hunderassen 2018

München, 21.1.2019 | 07:30 | kro

Der Labrador ist unangefochten der vierbeinige Sieger der Herzen. Zum sechsten Mal in Folge ist er die beliebteste Hunderasse der CHECK24-Kunden. Das zeigt die aktuelle Auswertung der Hundehaftpflichtversicherungen, die 2018 über das Münchener Vergleichsportal für reinrassige Hunde abgeschlossen wurden.

Labrador auf CouchDer Labrador hat bei den beliebtesten Hunderassen erneut die Schnauze vorn.
Wie im Vorjahr sichert sich die Französische Bulldogge die Silber-Medaille, das Siegertreppchen komplettiert erneut der Chihuahua. Auch auf den Plätzen vier und fünf trifft man mit dem Jack Russell Terrier und dem Golden Retriever auf alte Bekannte.

Die weiteren Platzierungen der CHECK24-Auswertung der beliebtesten Hunderassen: Deutscher Schäferhund (Platz sechs), Australian Shepherd (sieben), Yorkshire Terrier (acht) und Bolonka Zwetna (neun). Neu in die Top Ten der beliebtesten Hunderassen hat es der Dackel geschafft (Platz zehn). 

Bei Herrchen und Frauchen gleichermaßen beliebt sind der Labrador und die Französische Bulldogge. Erst ab Platz drei zeigen sich geschlechterspezifische Unterschiede: Während Männer sich eher größere Hunde zulegen (dritter Platz Deutscher Schäferhund, vierter Platz Golden Retriever), bevorzugen Frauen kleinere Hunde (Platz drei Chihuahua, Platz vier Jack Russell Terrier).

Weitere Informationen zum Download:
Pressemitteilung

Weitere Nachrichten zum Thema Hundehaftpflicht