Sie sind hier:

Heizstrom Millionste Wärmepumpe in Deutschland wird 2020 installiert

|

1968 wurde die erste Wärmepumpe installiert. 50 Jahre hat es gedauert, bis die eine Million Marke durchbrochen wurde. Für die Energiewende wäre ein schneller Zuwachs wichtig.

Heizstrom Millionste Wärmepumpe
Die Millionste Wärmepumpe wird 2020 in Deutschland installiert.
Eine Millionen installierte Wärmepumpen in Deutschland, ein bedeutender Meilenstein für die Branche ist erreicht. Dennoch relativiert sich die Zahl angesichts von insgesamt 21 Millionen Heizungssystemen etwas. Der Geschäftsführer des Bundesverbands Wärmepumpe (BWP) Dr. Martin Sabel ist der Meinung, dass die nächste Million bereits in zwei Jahren geschafft werden muss, um klimaschutztechnisch in der Spur zu bleiben. Ein Klimaschutzprogramm mit CO₂-Preis, eine erneute Anpassung der Förderrichtlinien sowie ein wachsendes Umweltbewusstsein sollen den Markt ankurbeln. Die neuen Förderbedingungen seit Beginn dieses Jahres haben bereits 2020 laut geschätzten Zahlen des BAFA für eine Steigerung des Absatzes von rund 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr geführt. Der Wärmebereich ist dennoch mit Sorge im Hinblick auf die Energiewende zu betrachten. Während der Anteil der erneuerbaren Energien im Stromsektor 2019 laut Umweltbundesamt (UBA) auf 42 Prozent kletterte, befindet sich der Anteil bei der Wärme lediglich bei 14,5 Prozent. Für eine erfolgreiche Energiewende muss auch der Wärmesektor vollständig dekarbonisiert werden. Eine Lösung für das Senken der Emissionen im Wärmebereich ist der Einsatz strombasierter Technologien, wenn der Heizstrom dafür aus erneuerbaren Quellen bezogen wird.