Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Heizölpreise Tricks bei der Heizölbestellung

|

Trotz steigender Heizölpreise können Verbraucher etwas bei der Heizölbestellung sparen. Sie müssen nur gewisse Tipps und Tricks kennen.

Tipps und Tricks bei der Heizöl Bestellung
Beispielsweise mit einer Heizöl Sammelbestellung können Verbraucher die Kosten für eine Heizölbestellung senken.
Verbraucher können die Kosten für eine Heizölbestellung trotz hoher Heizölpreise etwas senken. Eine Möglichkeit hierfür ist eine Heizöl Sammelbestellung, die sie mit ihren Nachbarn tätigen. Denn bei einer größeren Abnahmemenge sinkt der Preis je 100 Liter Heizöl. In jedem Fall sollten Verbraucher einen Heizölvergleich durchführen. Denn so lassen sich die unterschiedlichen Heizölpreise der Anbieter vergleichen und sie können sich das günstigste Angebot für die Heizölbestellung sichern. Auch sollten Verbraucher, die regelmäßig Heizöl beziehen, die Heizölpreise über einen längeren Zeitraum beobachten, bevor sie die Bestellung aufgeben. Denn so können die Verbraucher sicherstellen, dass sie ein wirklich günstiges Angebot bekommen. Befinden sich die Preise über einen längeren Zeitraum auf einem hohen Preisniveau und es wird dennoch in einem privaten Haushalt Heizöl benötigt, dann kann es sinnvoll sein nur eine kleinere Abnahmemenge zu bestellen und den Heizöltank nur etwas zu füllen.