Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Heizölpreise Heizölpreise fallen deutlich

|

In fast allen Regionen gab es bundesweit sinkende Heizölpreise. Verbraucher können bei einer Heizöl Bestellung deutlich sparen.

Heizölpreise fallen deutlich
Verbraucher können derzeit von fallenden Preisen bei Heizöl profitieren.
Am heutigen Morgen starten die Heizöl-Notierungen mit deutlich niedrigeren Werten. In fast allen Regionen in Deutschland gab es deutliche Preisnachlässe. Eine Bestellung von 2.000 Litern Heizöl kostet derzeit im Durchschnitt 66,37 Euro pro 100 Liter. Verglichen mit den Heizölpreisen von Mittwoch früh sind das circa 92 Cent weniger. Die kurzfristige Heizöl-Prognose deutet momentan leicht nach unten. Der regionale Heizölpreis bewegt sich momentan in einer Spanne von -1,31 Euro in Hamburg und -0,35 Euro in Bayern (je 100 Liter) nach unten. Auch in Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt gab der Heizölpreis mehr als einen Euro pro 100 Liter Heizöl nach. Ein Heizölvergleich ist derzeit sehr sinnvoll, um bei dem aktuell günstigen Preisniveau das beste Angebot zu erhalten. Wer noch mehr sparen möchte, der kann eine Heizöl Sammelbestellung durchführen. Langfristig müssen sich Verbraucher auf erneut steigende Preise bei Heizöl einstellen. Mit der Bestellung sollte also nicht zu lange gewartet werden, besonders wenn eine Bestellung bald von Nöten ist.