CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 12 74
Ihre persönliche Versicherungsberatung
Montag - Sonntag von 8:00 - 20:00 Uhr
Sie sind hier:

CHECK24-Studie: Fast jede zweite Kasse zahlt die Grippeimpfung für alle

München, 21.4.2017 | 08:00 | mst

Anlässlich der Europäischen Impfwoche vom 24. bis 30. April hat CHECK24 die Leistungen der Krankenkassen für Impfungen ausgewertet: Fast jede zweite Krankenkasse erstattet die Kosten einer Grippeimpfung für alle. Auch bei Reiseimpfungen leisten viele Kassen mehr als gesetzlich vorgeschrieben.

Auch bei den Impfleistungen unterscheiden sich die Krankenkassen: Einige erstatten mehr als gesetzlich vorgeschrieben.Auch bei den Impfleistungen unterscheiden sich die Krankenkassen: Einige erstatten mehr als gesetzlich vorgeschrieben.
Fast jede zweite Krankenkasse zahlt die Grippeimpfung für alle Versicherten. Gesetzlich vorgeschrieben ist die Impfung gegen Influenza nur für Risikogruppen – etwa für Ältere über 60 Jahren, Schwangere und chronisch Kranke.
 
Die Schutzimpfung gegen Humane Papillom Viren (HPV), die Gebärmutterhalskrebs verursachen können, zahlen rund 40 Prozent der Kassen auch für Frauen, die älter als 18 Jahre sind. Damit leisten sie über die gesetzliche Regelleistung hinaus.
 

Bei der Impfung für den Urlaub gibt es große Unterschiede

Impfungen für die Urlaubsreise sind gesetzlich überhaupt nicht vorgesehen. Trotzdem zeigen sich die Kassen hier großzügig: Lediglich zwei Krankenkassen leisten keinen Zuschuss für Reiseimpfungen wie etwa gegen Typhus, Cholera oder Gelbfieber.

Bei der Höhe der Zuzahlungen gibt es allerdings große Unterschiede. Manche Kassen zahlen für Reiseimpfungen nur einen jährlichen Pauschalbetrag von beispielsweise 50 Euro, andere erstatten die Kosten in voller Höhe.
 

Rund jeder Dritte interessiert sich für Impfleistungen

Ob die Krankenkasse Impfungen über das gesetzlich vorgeschriebene Maß hinaus erstattet, ist für rund ein Drittel der Versicherten wichtig: 29 Prozent der CHECK24-Kunden wählten im Online-Rechner den entsprechenden Filter aus.
 
Mit einem Wechsel der Krankenkasse können Versicherte einen Anbieter mit besseren Leistungen wählen. Dabei können sie zudem bis zu 783 Euro im Jahr sparen, wenn sie von der teuersten zur günstigsten Krankenkasse wechseln.
 
CHECK24 hat alle 85 für die Allgemeinheit geöffneten Krankenkassen untersucht. Dabei wurden die Angaben zu Impfleistungen in den Satzungen sowie auf den Internetseiten ausgewertet.
 
Weitere Informationen finden Sie hier: Leistungen der Krankenkasse für Impfungen.
CHECK24 Social Media

Weitere Nachrichten zum Thema Gesetzliche Krankenversicherung