Sie sind hier:

CHECK24-Analyse Wo Kunden durch einen Gasanbieterwechsel am meisten sparen

|

Eine CHECK24-Analyse hat ergeben: Gaskunden aus Niedersachsen wechselten 2016 besonders häufig den Anbieter. Das größte Sparpotenzial durch einen Wechsel des Gasanbieters hat man in Thüringen.

Thüringen: Hohes Sparpotenzial durch Gasanbieterwechsel
Niedersachsen wechseln ihren Gasanbieter besonders häufig, Thüringer sparen am meisten.
Ein Thüringer Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden spart durch einen Wechsel aus der Gasgrundversorgung zu einem alternativen Anbieter im Schnitt 629 Euro. Auch in Sachsen-Anhalt ist das Sparpotenzial mit im Schnitt 546 Euro sehr hoch. Am geringsten ist die Ersparnis durch einen Gasanbieterwechsel in Bremen. Doch der Wechsel lohnt sich auch in der Hansestadt: Immerhin kann man auch hier im Schnitt 361 Euro pro Jahr an Gaskosten sparen.


Niedersachsen wechseln am häufigsten den Gasanbieter

Trotz des hohen Sparpotenzials wechselten Thüringer ihren Gasanbieter nicht häufiger als Bewohner anderer Bundesländer. Besonders wechselfreudig waren dagegen Gaskunden aus Niedersachsen, Brandenburg und Schleswig-Holstein. Am wenigsten häufig wechselten Baden-Württemberger, Sachsen und Bayern ihren Anbieter.