Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Energiemarkt Gasanbieterwechsel in Niedersachsen am häufigsten

|

Im vergangenen Jahr wechselten Verbraucher am häufigsten ihren Gasanbieter in Niedersachsen. Hier lag der Anteil der Gaswechsler bei 25 Prozent über dem bundesweiten Durchschnitt. Auch in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Brandenburg gab es besonders viele Gasanbieterwechsel.

Gasanbieterwechsel Niedersachsen
Ein Gasanbieterwechsel spart mehrere hundert Euro im Jahr.
Ein Grund für die Wechselbereitschaft ist das hohe Sparpotenzial. Bei den günstigsten alternativen Anbietern kosten 20.000 kWh Gas durchschnittlich 34 Prozent als in der Grundversorgung. In Niedersachsen spart ein Wechsel aus der Grundversorgung im Schnitt 450 Euro. In Brandenburg und Rheinland-Pfalz können Gaswechsler sogar 500 Euro im Jahr sparen. Vergleichsweise selten wechselten Verbraucher aus Sachsen-Anhalt und Sachsen ihren Gasanbieter, obwohl auch hier große Sparpotenziale liegen mit 496 Euro bzw. 531 Euro. Die größte Ersparnis durch einen Gasanbieterwechsel haben Gaskunden aus Thüringen mit durchschnittlich knapp 600 Euro pro Jahr. Obwohl sich ein Gasanbieterwechsel lohnt liegt Wechselhäufigkeit in Thüringen zehn Prozent unter dem Bundesdurchschnitt.