Sie sind hier:
Sie möchten beraten werden?

Unsere Experten stehen Ihnen telefonisch täglich von 8:00 - 20:00 Uhr zur Verfügung.

089 - 24 24 12 56whg@check24.de
Zu teuer versichert?

Mit unserem kostenlosen Vertrags-Check überprüfen wir Ihre bestehenden Versicherungen und zeigen Ihnen Sparpotenzial und Optimierungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Ihre Vorteile bei CHECK24

  • Exklusive Sondertarife
  • Direkter Schutz durch Online-Abschluss
  • Unverbindliches, kostenloses Angebot per Post

Sicherheitsvorschriften

Als Sicherheitsvorschriften werden Maßnahmen bezeichnet, durch die mögliche Schäden vermieden oder abgemildert werden können. Die genauen Sicherheitsvorschriften für Versicherungsnehmer sind in Paragraf 24 der Allgemeinen Bedingungen für die Wohngebäudeversicherung festgehalten.

Dazu zählt unter anderem, dass wasserführende Anlagen bei Nichtnutzung entleert und abgesperrt werden müssen, um Leitungswasserschäden zu vermeiden. Auch die allgemeine Instandhaltung und Wartung versicherter Gegenstände gehört zu den Sicherheitsvorschriften. Im Winter müssen Versicherungsnehmer Gebäude und Gebäudeteile zudem ausreichend beheizen.

Die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften gehört zu den Obliegenheiten von Versicherungsnehmern und kann im Versicherungsfall darüber entscheiden, ob die Versicherung für Schäden aufkommt oder sich auf Leistungsfreiheit beruft.

Wohngebäudeversicherung Vergleich

Jetzt vergleichen und günstige Wohngebäudeversicherung finden

Welchen Gebäudetyp wollen Sie versichern?